3 860 Krankenhaus-Patientinnen und -Patienten im Jahr 2017 wegen Hepatitis-Erkrankung / Zahl hat sich seit 2007 fast halbiert

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Zahl der Patientinnen und Patienten, die
wegen einer Hepatitis-Erkrankung vollstationär im Krankenhaus
behandelt wurden, lag im Jahr 2017 bei 3 860. Wie das Statistische
Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages
am 28. Juli mitteilt, hat sich die Zahl der mit dieser Art der
Lebererkrankung vollstationär behandelten Personen damit seit dem
Jahr 2007 annähernd halbiert. Damals lag sie bei knapp 7 300.

Eine akute Erkrankung hatten 2017 fast drei Viertel der
Hepatitis-Patientinnen und -Patienten mit Krankenhausaufenthalt (2
820), gut ein Viertel waren chronisch erkrankt (974).

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und
Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes
unter https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Weitere Auskünfte:
Gesundheitsstatistik,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 81 21
www.destatis.de/kontakt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 23. Juli 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste