7 Tage … Leben im Kloster Reportageüber einen Aufenthalt im Kloster Arenberg bei Koblenz am Mittwoch, 8. April 2020, ab 22 Uhr im SWR Fernsehen (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Streng, karg und von voller Entsagung? Oder beglückend und bereichernd? Wie leben Frauen, die sich für ein Leben als Ordensschwester entschieden haben? Das SWR Fernsehen zeigt “Leben im Kloster” aus der Reportage-Reihe “7 Tage …” am Mittwoch der Karwoche, 8. April 2020, ab 22 Uhr. Der Film wurde im Spätsommer/Herbst 2019 gedreht.

Ein Leben hinter Klostermauern, abgeschieden von der Außenwelt und mit einem streng geregelten Tagesablauf, der hauptsächlich aus “ora et labora” – aus Gebet und Arbeit – besteht: Für SWR Reporterin Sara Endepols klingt das nicht nach einem erfüllten, schon gar nicht nach einem freien Leben: Klöster erscheinen ihr als Institutionen, die so gar nicht mehr in die heutige Zeit passen. Denn Glaube, Religion und Gott spielen für immer weniger Menschen im Alltag noch eine wichtige Rolle.

Klosterleben: für manche provozierend gestrig – für andere reizvoll

Im Gegensatz dazu das Kloster Arenberg bei Koblenz: 50 Ordensschwestern der Dominikanerinnen leben hier gemeinsam, in Armut, Keuschheit und Gehorsam. Ein uraltes, radikales Konzept der Selbstbeschränkung und des Rückzugs, das auf viele Menschen provozierend gestrig wirkt, aber inzwischen auch auf viele Besucher*innen einen besonderen Reiz ausübt. Denn die Frauen in Arenberg sagen von sich, dass sie hier Glück und Erfüllung gefunden hätten – und eine Beziehung zu Gott. Trotzdem: Nachwuchs gibt es kaum, das Durchschnittsalter liegt bei 81 Jahren.

Eine Woche Leben im Noviziat

SWR Reporterin Sara Endepols ist nicht getauft. Die Frage, wie sie es mit Gott und der Religion halte, hat sie immer offengelassen. Für sieben Tage zieht sie nun ins Noviziat der Dominikanerinnen. Sie will herausfinden, wie viel Wahrheit in den Klischees steckt, die sie im Kopf hat. Und was sie findet, wenn sie sich gemeinsam mit den Frauen von Arenberg auf die Suche nach Gott macht.

Da die Sendung “mal ehrlich … was macht Corona mit uns?” am 8. April 2020 auf 20:15 Uhr vorgezogen und live gesendet wird, läuft die Reportage nach den Nachrichten “SWR Aktuell” erst um 22 Uhr.

Den Film “7 Tage … Leben im Kloster” gibt es vorab für akkreditierte Journalist*innen auf presseportal.swr.de

Fotos auf ard-foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/leben-im-kloster

Nach der Ausstrahlung ist der Film auf https://www.Ardmediathek.de/swr/ zu sehen.

Newsletter “SWR vernetzt” http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

FÜR EUCH DA #ZUSAMMENHALTEN

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4562863 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 2. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste