Absage Bundeskongress kleinwüchsiger Menschen (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Der “BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V.” (VKM) muss zum ersten Mal in seiner über 50 jährigen Geschichte seinen jährlichen Bundeskongress absagen.

Auch uns hat der Corona Virus getroffen und das gesellige, informative und abwechslungsreiche Treiben innerhalb des Verbandes ist fast auf Null herunter gefahren. Die Treffen sind auf unbestimmte Zeit abgesagt, Vorstände halten ihre Sitzungen über Telefonkonferenzen ab und die Mitglieder wurden ermuntert, ihre Kontakte weiter zu pflegen oder diese auch weiter auszubauen, in dem sie die verschiedenen Kommunikationswege nutzen. Besonders in der jetzigen Situation ist die Gefahr einer sozialen Isolation sehr groß. Die Mitglieder und Interessent*innen haben sich im Selbsthilfeverband zusammengeschlossen, um sich auszutauschen, Spaß zu haben und unbeschwert einem Gefühl der Zugehörigkeit nachgehen zu können.

Da die gesetzliche Lage und die Entwicklung der Pandemie nicht vorhersehbar sind, kann der Bundeskongress vom 10 -14.06.2020 in Bad Staffelstein nicht stattfinden. In diesem Jahr sollte das Thema: “Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke – typische “Baustellen” von Menschen mit Kleinwuchs” behandelt werden. Kompetente Referenten hätten uns einen Einblick in die jeweiligen Bereiche geben können und darüber informieren können, welche Möglichkeiten der Behandlung für kleinwüchsige Menschen in Frage kommen. Gerade im Gesundheitsbereich gibt es viele Hindernisse, so sind z.B. Untersuchungs- oder Therapiegeräte häufig nicht passend zur Art des Kleinwuchses einstellbar. Auch auf die Jahreshauptversammlung und das den Kongress krönende Abschluss-Bankett muss in diesem Jahr verzichtet werden. Bei einer Teilnehmerzahl von ca. 90 Personen, ist die Absage ein herber Schlag für unseren Selbsthilfeverband. Wir sind ehrenamtlich tätig und die Organisation des Kongresses ist für den jeweiligen Landesverband (dieses Jahr Bayern) eine große Herausforderung, die neben der beruflichen Tätigkeit gestemmt werden muss.

Dennoch geht immer die Gesundheit vor und es bleibt die Hoffnung, dass nach den Sommerferien wieder ein Verbandsleben möglich ist. Wenn auch mit den notwendigen und teilweise lästigen Schutzmaßnahmen, z.B. ist es schwierig, sich die Hände zu waschen, wenn das Waschbecken zu hoch ist.

Pressekontakt:

BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V.
Beate Twittenhoff (Pressesprecherin)
Tel.: 05208-958931
mobil: 0172-5653636
beate.twittenhoff@kleinwuchs.de http://www.kleinwuchs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/134852/4586645
OTS: BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V.

Original-Content von: BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. Mai 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste