Abschied in Schritten – Ein Roman über die Abwendung von der Kernenergie

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der Protagonist des Romans ist Stefan, Schichtleiter in einem Kernkraftwerk. Bei seiner Arbeit erlebt er tagtäglich das Spannungsfeld zwischen pro und contra der Kernenergie. Eigentlich ist Stefan von der friedlichen Nutzung der Kernenergie fasziniert, doch schließlich gerät er in einen Gewissenskonflikt und gibt seinen Job auf. Bald lernt Stefan eine Ärztin kennen, die sich aktiv gegen die Kernenergie einsetzt. Und auch ihr Ehemann bekämpft die Atomkraft mit radikalen Mitteln. Stefan und die Ärztin beginnen eine Affäre und verlieben sich.

Der Autor Dr. Resa Fary wurde 1945 im Iran geboren. Ende der 60er Jahre führt ihn sein Studium nach Deutschland. Nach seinem Abschluss in der Fachrichtung Maschinenbau war er an der Ruhr-Universität in Bochum tätig, wo er auch promovierte. 1990 gründete Fary sein eigenes Unternehmen, das er 2007 an einen schwedischen Konzern veräußerte. Der Autor bewundert das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und setzt sich bei der Integration für eine Assimilation ein. Hierzu hat er bei tredition bereits das Buch “Entscheidung für Deutschland” veröffentlicht.

“Abschied in Schritten” von Resa Fary ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9755-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 27. März 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste