Adagio Medical kündigt den ersten Einsatz der Ultra-Niedrigtemperatur-Kryoablation beim Menschen und den Beginn einer multizentrischen Studie zur Behandlung von rezidivierenden ventrikulären Tachykardien an und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Ho…

Abgelegt unter: Gesundheit |


Adagio Medical, Inc., ein führender Innovator im Bereich der Katheterablationstechnologien für Vorhofflimmern (AF) und ventrikuläre Tachykardie (VT), gab heute den erfolgreichen First-in-Human-Einsatz der Ultra-Niedrigtemperatur-Kryoablation (ULTC) für die Behandlung von monomorpher VT bekannt.

Das zweistündige Mapping- und Ablationsverfahren wurde von Dr. Tom De Potter, MD, Associate Director, Cardiovascular Center Department of Cardiology, Electrophysiology Section am Cardiovascular Center OLV Hospital, Aalst, Belgien, durchgeführt. Der Erfolg der Prozedur wurde durch das Ausbleiben der induzierbaren Arrhythmie festgestellt, nachdem eine Reihe von ULTC-Läsionen durchgeführt wurde, um die inferior-posteriore ischämische Narbe im linken Ventrikel des Patienten zu isolieren. Es wurden keine prozeduralen Komplikationen beobachtet, und der Patient blieb in den ersten 30 Tagen der Nachuntersuchung frei von Arrhythmien.

„Dieser erste Eingriff markiert den Beginn einer prospektiven, multizentrischen Studie für das VT-Kryoablationssystem von Adagio, die die künftige CE-Kennzeichnung unterstützen wird“, sagte Olav Bergheim, Präsident und CEO von Adagio. „Das System nutzt unsere einzigartige iCLAS(TM)-Plattformtechnologie für die Ablation von Vorhof-Arrythmien, die in Europa kommerziell verfügbar ist und in den USA in der IDE-Studie der FDA getestet wird. Der VT-Katheter ist so konzipiert, dass er die strengen anatomischen und physiologischen Anforderungen von ventrikulären Ablationen erfüllt.“

VT und Kammerflimmern sind wichtige Ursachen für den plötzlichen Herztod und sind allein in den USA für bis zu 450.000 Todesfälle pro Jahr verantwortlich. Implantierbare Herzdefibrillatoren reduzieren die Inzidenz von Todesfällen bei Patienten mit Arrhythmien, sind aber nicht kurativ und können bei Patienten mit wiederkehrenden Episoden zu einer reduzierten Lebensqualität beitragen.

„Katheterablationen zur Behandlung ventrikulärer Tachykardien haben sich als wirksam erwiesen, um wiederkehrende Arrhythmien bei Kardiomyopathie-Patienten zu verhindern, die refraktär gegenüber der medikamentösen Antiarrhythmie-Therapie sind“, kommentierte Dr. De Potter. „Diese Ablationsverfahren können sehr technisch sein, und die derzeitigen Energiequellen reichen oft nicht aus, um Arrhythmiekreisläufe jenseits der subendokardialen Oberfläche zu beenden.“ „Der einzigartige Vorteil der Ultra-Niedrigtemperatur-Kryoablation von Adagio ist die Fähigkeit, vollständig transmurale, zusammenhängende Läsionen durch dickes ventrikuläres Gewebe zu erzeugen“, fügte Professor Lucas Boersma, MD, PhD am St. Antonius Hospital Nieuwegein und Professor am Amsterdam UMC, ein weltweiter Experte in der Katheterbehandlung von Herzrhythmusstörungen, ein Studienleiter und ein Pionier der ULTC-Technologie, hinzu. „Wenn es sich als sicher und effektiv erweist, wird diese Eigenschaft von ULTC es zweifellos zu einem Go-to-Tool für jedes Zentrum machen, das VT-Eingriffe durchführt.“

Die Adagio Medical VT Kryoablation Studie (NCT #04893317) wird bis zu 40 Patienten mit monomorpher VT sowohl ischämischen als auch nicht-ischämischen Ursprungs an sechs akademischen medizinischen Zentren in Europa und Kanada aufnehmen. Bislang ist dies die einzige registrierte Studie, die die akute und langfristige Sicherheit und Wirksamkeit der Kryoablation bei VT-Patienten untersucht.

Informationen zu Adagio Medical

Adagio Medical, Inc. ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Laguna Hills, Kalifornien, das innovative Kryoablationstechnologien entwickelt, die kontinuierliche, lineare, transmurale Läsionen zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen, einschließlich paroxysmalem und persistierendem Vorhofflimmern, Vorhofflattern und ventrikulären Tachykardien, erzeugen. Adagio Medical, Inc. ist ein Portfoliounternehmen von Fjord Ventures.

Folgen Sie Adagio Medical auf::

– Twitter: @AdagioMedical
– LinkedIn: www.linkedin.com/company/adagio-medical-inc-/ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3219201-1&h=263118748&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3219201-1%26h%3D3900571595%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fadagio-medical-inc-%252F%26a%3Dwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fadagio-medical-inc-%252F&a=www.linkedin.com%2Fcompany%2Fadagio-medical-inc-%2F)

Pressekontakt:

Ilya Grigorov
igrigorov@adagiomedical.com

Original-Content von: Adagio Medical, Inc., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. Juli 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste