Aesculap koordiniert mit Impf-Finder von Randstad 1.200 Corona-Impftermine / Impf-Finder bei Aesculap in Tuttlingen im Einsatz

Abgelegt unter: Gesundheit |


Im Rahmen des baden-württembergischen Modellprojekts „Betriebsärzte impfen“ kommt der von Randstad entwickelte Impf-Finder bei der B. Braun-Tochter Aesculap in Tuttlingen zum Einsatz. Ab dem 18. Mai impft der Betriebsärztliche Dienst 1.200 der insgesamt rund 3.400 Mitarbeiter:innen am Standort Tuttlingen gegen das Corona-Virus. „Die Koordination der Impfterminvergabe an unsere priorisierten Mitarbeiter:innen war mit dem Impf-Finder kinderleicht“, berichtet Katja Zepf, Manager Sustainability & Social Responsibility der Aesculap AG, die das Impfprojekt gemeinsam mit Manuel Holzweißig, Leiter Zentrale Dienste, und Dr. Matthias Binder, ias Betriebsarzt, vor Ort federführend organisiert. „Nach einer kurzen telefonischen Einweisung durch die Experten von Randstad haben wir die 1.200 Termine in wenigen Minuten auf der Impf-Finder-Plattform eingestellt. Unsere Mitarbeiter:innen haben dann selbst den für sie passenden Impf-Slot ausgesucht.“

1.200 Impfungen an 4,5 Tagen

Der Impfprozess vor Ort ist minutiös geplant und durchgetaktet: „Wir impfen in drei Impfstraßen im 5-Minuten-Takt“, erläutert Katja Zepf. „So werden wir die 1.200 Impfdosen, die uns das Land Baden-Württemberg für das Modellprojekt zur Verfügung stellt, in 5 Tagen verimpfen.“

Ab 7. Juni wird weiter geimpft

Wenn wie derzeit geplant alle Betriebsärzte in Deutschland ab 7. Juni in die Corona-Impfkampagne einbezogen werden, startet bei Aesculap die Impfung der bis dato noch nicht geimpften Belegschaft. „Auch dann werden wir den Impf-Finder wieder einsetzen“, sagt Katja Zepf. „So unkompliziert und einfach könnten wir die Terminvergabe mit einem eigenen Programm nie umsetzen.“

Nach abgeschlossener Impfung der eigenen Mitarbeiter:innen stellt Aesculap ihre Impf-Infrastruktur rund 40 weiteren Unternehmen in der Region zur Verfügung, die im IHK-Bezirk Villingen-Schwenningen vom Betriebsärztlichen Dienst der ias-Gruppe betreut werden.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Impf-Finder bei Aesculap so gut ankommt und bei diesem wichtigen Modellprojekt seine Effizienz beweisen kann“, sagt Richard Jager, CEO bei Randstad Deutschland. „Zahlreiche weitere Unternehmen und Werksärzte haben bereits Interesse angemeldet, den Impf-Finder für ihre betrieblichen Impfungen zu nutzen. So unterstützen wir durch unsere Kernkompetenz des ‚Match-Makings‘ bei der Impfung vieler tausender Impfwilliger und leisten damit unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.“

Bereits zehntausende Downloads des Impf-Finders

Der Impf-Finder von Randstad ist ein Matching-Tool, über das Impfberechtigte wie Betriebsärzte, Impfzentren oder Hausarztpraxen kurzfristig und unkompliziert Impftermine anbieten können. Der Impf-Finder ist in einer Web-Version (https://digitalfactory.randstadservices.com/ImpfFinder/) verfügbar und wurde dort bereits mehr als 50.000 Mal aufgerufen. Das Matching-Tool als kostenfreie App wurde außerdem bereits rund 25.000 Mal über den Google Play Store (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.randstadservices.digitalfactory.vaccinebuddy) sowie 15.000 Mal über den App Store von Apple (https://apps.apple.com/de/app/impf-finder/id1557854652) heruntergeladen. Weitere Informationen zum Impf-Finder von Randstad unter www.impf-finder.de.

Über Aesculap

Aesculap ist Partner für operative und interventionelle Therapiekonzepte in der stationären und ambulanten Patientenversorgung. Seit 1976 gehört Aesculap der B. Braun-Gruppe an und ist damit Teil eines familiengeführten Konzerns mit über 64.000 Mitarbeiter:innen in 64 Ländern. B. Braun ist einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit. Durch konstruktiven Austausch entwickelt B. Braun hochwertige Produktsysteme und Serviceleistungen, die weiter gehen und weiter führen – und verbessert so die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt.

Über Randstad Gruppe Deutschland

Randstad ist Deutschlands führender Personaldienstleister. Wir helfen Unternehmen und Arbeitnehmern dabei, ihr Potenzial zu verwirklichen, indem wir unsere technologische Kompetenz mit unserem Gespür für Menschen verbinden. Wir nennen dieses Prinzip „Human Forward“. In der Randstad Gruppe Deutschland sind wir mit 38.300 Mitarbeitern und rund 500 Niederlassungen in 300 Städten ansässig. Unser Umsatzvolumen umfasst rund 1,56 Milliarden Euro (2020). Neben der klassischen Zeitarbeit zählen die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services zu unserem Portfolio. Wir schaffen als erfahrener und vertrauensvoller Partner passgenaue Personallösungen für unsere Kundenunternehmen. Unsere individuellen Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber machen uns auch für Fach- und Führungskräfte zu einem attraktiven Arbeitgeber und Dienstleister. Seit über 50 Jahren in Deutschland aktiv, gehören wir mit der Randstad Gruppe Deutschland zur niederländischen Randstad N.V. Ein Gesamtumsatz von rund 20,7 Milliarden Euro (Jahr 2020), über 568.800 Mitarbeiter im täglichen Einsatz und rund 4.700 Niederlassungen in 38 Märkten machen unseren internationalen Unternehmenskonzern zum größten Personaldienstleister weltweit. Zu unseren nationalen Zweigstellen gehören neben der Randstad Deutschland GmbH & Co KG außerdem die Unternehmen Tempo Team, Gulp, Monster, twago, Randstad Sourceright, Randstad Outsourcing GmbH sowie Randstad Automotive und Randstad Financial Services. CEO ist Richard Jager.

Pressekontakt:

Randstad Deutschland Pressestelle
Bettina Desch
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 70
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: presse@randstad.de
www.randstad.de

Original-Content von: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 18. Mai 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste