Ahrntal Aktiv – zu Fuß, per Bike und mit Kletterseil

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Das Ahrntal ist eines der ursprünglichsten Alpentäler Südtirols mit 80 Dreitausendern. Seine Schönheiten entdecken Urlauber zusammen mit Ahrntal Aktiv: bei leichten bis anspruchsvollen MTB-Touren, beim Wandern bis in die Dreitausender oder beim Klettern in senkrechten Wänden.

Ahrntal nennt sich der nordöstlichste Talschluss Südtirols, der vom Nationalpark Hohe Tauern und dem Naturpark Rieserferner Ahrn umschlossen wird. Die geprüften Bergführer und Mountainbike-Guides haben dort ein „Ahrntal Aktiv“-Programm auf die Beine gestellt, mit elf viel versprechenden Programmpunkten an sechs Tagen pro Woche: Mountainbike-Einsteiger können am Montag ein Fahrtechniktraining absolvieren und bei einem Schraub-Workshop mitmachen. Versierte „Enduro-Biker“ starten einmal pro Woche zum „Joyride“ vom Klausberg ins Tal. Für „Advanced Biker“ sind außerdem die siebenstündigen Touren mit den Guides auf der Sellaronda in den Dolomiten oder durch die Bergwelt des Tauferer Ahrntals zu empfehlen. Wanderer haben drei Mal pro Woche Halb- oder Ganztagestouren zur Wahl: auf dem neu angelegten Sonnenweg zu den höchsten Bergbauernhöfen im Ahrntal, zum Aussichtsberg Floitenspitze und auf den Gletscher des Magerstein. Ein Erlebnis für Familien ist die „BikeBurgSeil-Tour“ per Rad über die Reiner Wasserfälle zur Burg Taufers und zum Abseilen aus dem höchsten Turm der Trutzburg. Außerdem perfekt für Familien: der Kletter-Schnupperkurs im Klettergarten von Ahornach, dem Heimatdorf von Extrembergsteiger Hans Kammerlander, sowie die Genuss-Radtour entlang der Ahr-Auen mit ihren vielen „Schau- und Rastplätzen“. Als Gast von einem der 23 Ahrntal-Aktiv-Partnerbetriebe – vom Bauernhof über Appartements bis zum Fünfsternebetrieb – kommt man in den Genuss des vielseitigen Angebots (www.ahrntal-aktiv.com).

Ahrntal Aktiv – Wochenprogramm
Mo., 10 Uhr: Fahrtechniktraining basic und advanced (2–3 Std.) – Talstation Skigebiet Klausberg, Steinhaus;
16 Uhr: Schraub-Workshop: So reparieren Sie Ihr Bike selbst (2 Std.) – Basecamp Kreaktiv, Sand in Taufe
Di., 10 Uhr: Familien-MTB-Tour: BikeBurgSeil (3 Std.) – Basecamp Kreaktiv, Sand in Taufers; 10 Uhr: Wanderung zu den Bergbauernhöfen hoch über dem Ahrntal (4 Std.) – Parkplatz Kirche St. Jakob
Mi., 10 Uhr: Klausberg Joy Ride von oben nach unten (3 bis 4 Std.) – Talstation Skigebiet Klausberg, Steinhaus; 5 Uhr: Wanderung über Gletscher zu einsamen Gipfeln (8 Std.) – Berggasthof Stallila, St. Johann
Do., 8 Uhr: Mit dem Bike auf der Sellaronda (7 Std.) – Kreaktiv-Basecamp, Sand in Taufers
Fr., 10/13 Uhr: Kletter-Schnupperkurs für Groß und Klein (2 Std.) – Klettergarten Ahornach, Sand i. T.; 10 Uhr: Genuss-Radtour entlang der Ahr-Auen (3–4 Std.) – Kreaktiv Basecamp, Sand in Taufers
Sa., 5 Uhr: Wanderung auf dem Gletscher des Magerstein (7–8 Std.) – Jausenstation Säge, Rein in Taufers;
10 Uhr: Eine Biketour der Extraklasse (7 Std.) – Kreaktiv Basecamp, Sand in Taufers

2.955 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 12. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste