ARD-Serie „Verrückt nach Zug“ – 14 Folgen afrikanisches Abenteuer auf Schienen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |


Dreharbeiten zur ARD-Serie
 

Atemberaubende Panoramen und eine einzigartige Tierwelt zeigt eine 14-teilige Doku-Soap für den Hessischen Rundfunk.

Der historische Sonderzug „African Explorer“ fährt mit maximal 50km/h durch wunderschöne Landschaften und zeigt so einen noch ziemlich unbekannten Mikrokosmos zwischen Kapstadt in Südafrika und dem rund 3600 km weit entfernten Windhoek in Namibia.

Die Sendung begleitet 68 Passagiere und 31 Crewmitglieder in den 18 exklusiven Waggons des „African Explorer“ auf einer Reise durch Naturreservate. Weiter fährt man zur höchsten Düne der Welt – auch „Big Daddy“ oder „Crazy Dune“ genannt – bekommt Eindrücke von geschmackvollen Lodges und durchquert sogar eine verlassenen Geisterstadt.

Die Dreharbeiten zu „Verrückt nach Zug“ fanden vom 16. Februar bis 4. März 2018 in Südafrika und Namibia statt. Acamnetwork (www.acamnetwork.com) stellte eines der Kamerateams für den Hessischen Rundfunk.

Sendetermine:
Ab 9. September um 20:15 Uhr im HR.
Noch bis 3.9. um 16:10 Uhr in der ARD.
Alle Folgen in der ARD-Mediathek.
(https://www.ardmediathek.de/tv/suche?searchText=Verr%C3%BCckt+nach+Zug)

Beitrag von auf 28. August 2018. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste