Aufforderung zu Entwurfskonzepten für die Tourismusrouten “Charme von Jiangsu”

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Aktuell wird für einen Wettbewerb mit Entwurfsbeiträgen zu den Tourismusrouten “Charme von Jiangsu”, der vom Ministerium für Kultur und Tourismus der Provinz Jiangsu veranstaltet wird, um Ihre Mitwirkung gebeten.

Kandidaten können maximal 2 Zeilen einreichen und es wird keine bestimmte Sprache vorgegeben. Es wird insbesondere gewünscht, dass der Inhalt in einem kurzen Video, HTML5 oder anderen innovativen Formen zum Ausdruck gebracht wird. Im Anschluss daran werden die Beiträge für einen ersten Preis, drei zweite Preise und sechs dritte Preise in eine Reihenfolge gebracht. Zertifikate und Prämien werden für Tourismusrouten-Produkte vergeben, die den ersten, zweiten und dritten Preise gewinnen.

Wenn es ein Wort zur Beschreibung von Jiangsu gibt, dann müsste es “Wasser” sein. Jiangsu ist ein wunderschönes, dynamisches und fruchtbares Gebiet mit vielen Gewässern und einer Landfläche von 107.200 Quadratkilometern. Gewässer machen 1/6 der Gesamtfläche aus und es gibt große Ströme und Seen und bezaubernde kleine Brücken, Mehr als 80 Millionen Menschen leben dort und prosperieren von diesen Gewässern.

Die reißenden Ströme der Zeit haben Jiangsu eine reiche und vielfältige Geschichte verliehen. Die Provinz hat gegenwärtig drei Weltkulturerbestätten zu bieten, zu denen die Klassischen Gärten von Suzhou, das Ming Xiaoling Mausoleum und der Große Kanal, auch Kaiserkanal genannt, gehören. Die Provinz erscheint zehn Mal auf der “Repräsentativen Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit”, unter anderem für Nanjing-Brokat, Suzhou-Stickerei, Yangzhou-Lackkunst, Yixing-Zisha-Keramik, Lianyungang-Donghai-Kristall und Nantong-Blaues-Kaliko, während andere Künste sowie das Kunsthandwerk ebenfalls sehr bekannt sind. Nanjing und Yangzhou werden in den Bereichen Literatur bzw. Gastronomie im Netzwerk der kreativen Städte der Vereinten Nationen aufgeführt. Ihnen schließen sich die eleganten altertümlichen Gemeinden südlich des Unterlaufs des Jangtse-Flusses an, die historischen Stadtmauern der Ming- und Qing-Dynastien (1368-1912 unserer Zeitrechnung), die dem Wandel der Zeiten bis heute standgehalten haben, die mit Kanälen durchzogenen Städte mit ihren eigenen außergewöhnlichen Bräuchen und die prächtige Chu-Han-Kultur (206-202 vor unserer Zeitrechnung). Dank all dieser Schätze erreicht Jiangsu eine einzigartige Wertschätzung unter den Besuchern.

Durch diese essenziellen Gewässer voller Leben erfahren Besucher und Bewohner den Zauber der Natur. Sie können Wasservögel bei der Futtersuche in den Wattflächen, Davidshirsche beim Umherstreifen in den Wäldern und Affen beim Herumtollen auf Felskämmen und andere Naturschönheiten beobachten. In Jiangsu leben die Wunder der Natur und die Menschen in Harmonie zusammen und genießen die Gaben der Erde.

In jüngster Zeit, an einem entscheidenden Moment bei der Bekämpfung der Pandemie weltweit, sprach ein nie dagewesenes Online-Konzert alle Bewohnerinnen und Bewohner dieser Erde an: “One World: Together At Home”. Tatsächlich werden wir im Angesicht einer Krankheit durch den Anblick, Klang und Geist einer solchen Veranstaltung als eine Schicksalsgemeinschaft der Menschheit vereint. Unser Staunen vor der Historie, unser Streben nach Kultur, unsere Sehnsucht nach Schönheit und unsere geistige Stärke werden uns helfen, die gegenwärtigen Schwierigkeiten zu meistern, indem wir gemeinsam Mut und Entschlossenheit für eine Zusammenarbeit aufbauen, unabhängig von unserer Hautfarbe, Staatsangehörigkeit oder Rasse.

Gute Freunde fühlen sich einander nahe, selbst wenn sie Tausende von Meilen entfernt sind. Mithilfe des Internets laden wir diejenigen herzlich ein, die China und Jiangsu besucht haben, ihre Spuren in Jiangsu aufzuzeichnen; gleichzeitig laden wir auch jene ein, die in Jiangsu wohnen, um die Wunder von Jiangsu aus einem neuen Blickwinkel zu erkunden. Noch viele weitere Menschen sollten die Möglichkeit haben, China und Jiangsu kennenzulernen. Die “Verse aus der Ferne” sollten beeindruckende Kraft entfalten, die Herzen der Menschen berühren, Zuversicht vermitteln und Menschen auf der ganzen Welt zu einem gemeinsamen Engagement ermutigen.

Bitte reichen Sie Ihre Arbeit per E-Mail mit einer 500 Wörter umfassenden Entwurfsbeschreibung ein. Sammlung der Beiträge: 10. Mai bis 9. Juli; E-Mail-Adresse zur Einreichung: charm_of_jiangsu@126.com. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Hinweis zur Sammlung von Tourismusrouten “Charme von Jiangsu”. Sie können auch jederzeit die Online-Publikationsplattform der Veranstaltung aufrufen, um die neuesten Fortschritte zu verfolgen: http://dwz.date/a292 .

Pressekontakt:

Frau Ding
Tel.: +86-10-63074558

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/144390/4594499
OTS: Jiangsu Provincial Department of Culture and Tourism

Original-Content von: Jiangsu Provincial Department of Culture and Tourism, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 11. Mai 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste