Autorin Sally Bertram

Abgelegt unter: Literatur |


Im Alter von 12 Jahren fing Sally Bertram an, ihre ersten eigenen Gedichte und kleine Geschichten zu veröffentlichen. Außerdem verfasste sie regelmäßig Artikel für ein lokales Veranstaltungsmagazin.
Während ihrer Studienzeit setzte sie geschriebene Geschichten in gesprochene Worte und Beiträge beim Hochschulradio um.
Sie schreibt regelmäßig Kurzgeschichten für das Projekt „Jedes Wort ein Atemzug“ vom Verein Respekt für Dich. Außerdem ist sie als Übersetzerin (Englisch) tätig.
Schreiben ist für Sally Bertram ein Lebenselixier. Wie der österreichische Schriftsteller Johannes Mario Simmel einst sagte: „Das Schreiben fasziniert mich so sehr, dass, wenn es mir verboten würde, ich langsam daran sterben würde.“

Bücher der Autorin.
Der Versuch eines normalen Lebens, ISBN: 978-3-9900-7064-2
„Was ich hier mache? Ich weiß es nicht. Wie lange ich schon hier bin? Zu lange. Warum ich hier bin? Wegen ihm. Zumindest gibt es einen Zusammenhang: Ich bin hier, seitdem er tot ist. Das war kurz vor seinem 41. Geburtstag. Ich werde diesen heißen Februartag nie vergessen.“ Der drogensüchtige Matt landet in einer Klinik. Der Tod seines besten Freundes lässt ihn nicht los. Matt kämpft – zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Hoffnung und Verzweiflung.

Mord nach Manuskript, ISBN: 978-3-9901-0571-9
Am Tisch herrscht Schweigen. Sowohl Pascal als auch Marie merken, dass sie etwas unternehmen müssen. Nur wissen beide nicht, was das genau bedeutet.
Der erfolgreiche Krimiautor und Journalist Pascal Hermann führt ein normales Familienleben mit seiner Frau Marie und ihren beiden Söhnen Peter und Ralf. Doch plötzlich werden seine Krimis real. Während Pascal versucht seine Familie zu schützen, zerbricht die Idylle Stück für Stück. Verdrängte Schuldgefühle und Vorwürfe werden offen gelegt. Pascals Leben gerät langsam aber sicher außer Kontrolle. Gleichzeitig beginnt die Suche nach dem brutalen Serienmörder.

Ideenreich (epubli)
Ideen, Gedanken und Gefühle in kleinen Gedichten zusammengefasst. Einige sind über Facebook bekannt, einige Texte sind exklusiv für diesen Gedichtband geschrieben.
Dieser Band gilt als Dank für alle treuen Leser und soll interessierten neuen Lesern einen Einblick in das Ideenreich der Autorin geben, die sonst auf Belletristik spezialisiert ist. Texte für jede mögliche und unmögliche Situation.

Nur ein Gedanke, ISBN: 978-3-9030-5630-5
Heiteres und Nachdenkliches über die Menschen und das Leben. Die Gedanken fließen und schreiben sich selbst, wenn man nicht versucht sie zu beeinflussen. „Nur ein Gedanke“ erschien zuerst als Posting-Serie in sozialen Netzwerken. Doch die Leser forderten mehr und das in gedruckter Form. Begleitet werden die Worte durch Zeichnungen der Künstlerin Karin Pfolz, im Ganzseitendruck, die das Werk vervollständigen. Dieses Buch ist ein Werk der Kunst für die Seele.

Weitere Informationen zu Sally Bertram finden Sie unter:
http://www.sally-bertram.com/
oder bei facebook unter
https://www.facebook.com/BertramSally

Beitrag von auf 24. August 2015. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste