Beliebteste Automarken und Autotypen in Deutschland

Abgelegt unter: Allgemein |


Die beliebteste Automarke zu finden, dieses Thema bietet nicht nur bei Stammtischen ein unerschöpfliches Gesprächsthema. Die Gründe, warum man gerade diese Automarke, oder auch den besonderen Autotyp schon länger fährt und gerne mag, sind so vielfältig, wie die Gedankenwelt der Autoliebhaber und deswegen kann zu diesem Thema nur ein kleiner Ausschnitt beschrieben werden.

Die primären Gründe für die Entscheidung zu einer Automarke

Die Autohersteller verkaufen nicht nur Transportmittel mit vier Rädern, sondern auch ein „Branding“ – ein Gefühl. Auch über die Werbung werden Gefühle aufgebaut, wenn die Autotypen dargestellt werden. Nach folgenden Kriterien wird die Vorliebe für eine Automarke aufgebaut:

  • Das gute Preis- Leistungsverhältnis steht mit an erster Stelle,
  • damit auch der Wiederverkaufswert,
  • dann natürlich die Verarbeitungsqualität,
  • die Verbrauchswerte sind wichtig,
  • die Sicherheitsaspekte werden beachtet,
  • das Design spielt auch eine wichtige Rolle,
  • dann natürlich auch Platzangebot, Komfort und Ergonomie,
  • und zum Schluss folgen Umweltfreundlichkeit, aber auch Image und Prestige.

Will man aber mehr über ein spezielles Fahrzeug in Erfahrung bringen dann hilft oft eine online Recherche weiter. Bei der Recherche behilflich sein können auch Anbieter wie Carvertical. Hier kann man z.B. mehr über typische Schwachstellen für das jeweilige  Modell erfahren

Die beliebtesten Autos – statistisch gesehen

Nach einer Verkaufsstatistik aus 2019 ist es zuerst immer noch so: die deutschen Autofahrer kaufen immer noch am liebsten deutsche Automarken:

  • An der Spitze standen VW und Audi,
  • dann folgen Ford und Mercedes und BMW,
  • Skoda steht auch bei den ersten 10 auf der Liste,
  • nach der 20. Stelle tauchen die Marken Fiat und Renault auf
  • und asiatische Automarken wie Hyundai, Kia und Nissan sind weit abgeschlagen. 

Die Pannenstatistik von 2019 spricht eine andere Sprache 

Vielleicht wollen wir unseren Augen nicht trauen, aber die Pannenstatistik des ADAC geht zum Teil in eine ganz andere Richtung:

  • Die asiatischen Automarken wie Toyota, Mazda und Mitsubishi stehen oben,
  • überraschenderweise auch der Mini,
  • und dann auch die deutschen Marken wie Audi, VW, Mercedes und BMW.

Diese Statistik kann hilfreich sein bei Kauf eines Gebrauchtwagens.

Lebensrealität und Lieblingsauto

Über weitere reale und statistische Auswertungen zeigen sich auch folgende wichtige Veränderungen an. Inzwischen ist der Gebrauchtwagenmarkt fast doppelt so groß wie der Neuwagenmarkt. Und auch sehr interessant: In den letzten 20 Jahren ist das durchschnittliche Alter der PKW von knapp 7 auf über 9 Jahre angestiegen. Das bedeutet, dass immer weniger potentielle Käufer das Geld haben, für einen Neuwagenkauf und die Auswahl für das Lieblingsauto auch nach Reparaturfreundlichkeit geht und Wiederverkaufswert.

Informationen zu einem bestimmten Fahrzeug finden

Details zu einem bestimmten Fahrzeug, wie Produktionsjahr, Marke, Modell , Hersteller, Motor- und Getriebetyp,  uvm. kann über die FIN Nummer erhalten. 

Nach Eingabe der FIN Nummer in einen FIN Dekoder, wie ihn z.B myfreevin.com anbietet, erhält man diese und andere wichtigen Informationen zu einem bestimmten Fahrzeug.

Wie sieht die Zukunft aus für unsere beliebtesten Automarken? 

Nicht nur nach der Dieselkrise steht die gesamte Autoindustrie auch in einer wirtschaftlichen Krise. Die Politik will die Umwelt schützen und es sollen mehr Elektroautos gekauft werden. Aber bis jetzt ist der Anteil der E-Autos bei unter 4 %.

Diese Autos sind teuer und bis jetzt ist die Stromversorgung noch lange nicht ausreichend. Es gibt hier auch sogenannte Lieblingsautos wie zum Beispiel den Tesla oder auch den Renault Zoe. Aber außer beim Kauf von Hybridautos zögern die Autokäufer immer noch und bleiben eher bei ihrem gebrauchten Auto. Die Zeit wird zeigen, ob es auch alternativ betriebene Lieblingsautos geben wird?

Zum Schluss – das eigene Lieblingsauto gehört zum alltäglichen Leben

Die Freiheit der eigenen Mobilität gibt es schon seit fast 100 Jahren und auch wenn

es aktuell Krisen und Veränderungen gibt, das jeweilige Lieblingsauto will jeder, wenn möglich, behalten, für die Fahrt zur Arbeit und die vielen anderen Fahrten. Und somit ist das Auto schon seit langer Zeit zu einem unserer Lieblingsaufenthaltsorte geworden.

Beitrag von auf 17. November 2020. Abgelegt unter Allgemein. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste