Berufliche Perspektiven als Ausbilder – Unsere Tipps

Abgelegt unter: Allgemein |


Der Kampf um die Fachkräfte von morgen beschäftigt Unternehmen nun schon seit vielen Jahren. Sie alle stehen vor der Herausforderung, ihren betrieblichen Erfolg auch für künftige Generationen zu erhalten. Ausbildungsbetriebe, die schon in dieser frühen Phase der beruflichen Orientierung aktiv werden, wissen einen großen Vorteil auf ihrer Seite. Hier in diesem Artikel sehen wir uns an, warum dies gerade im letzten Drittel des eigenen Berufslebens eine so lohnende Aufgabe sein kann.

Berufliche Kompetenzen weitergeben

Ganz oben auf der Liste des Mehrwerts, den Ausbilder bei ihrer Tätigkeit erfahren können, steht natürlich die persönliche Verwirklichung in der nächsten Generation. Jeder erwirbt im Laufe seines langen Berufslebens unterschiedliche Fertigkeiten und Kompetenzen, die mit einem gewissen Stolz verbunden sind. Da kann es geradezu demütigend sein, in den Ruhestand versetzt zu werden, ohne andere Menschen zuvor daran teilhaben lassen zu können.

Wer sich für die Arbeit als Ausbilder entscheidet, hat folglich nicht nur die Chance, den klassischen „Lehrplan“ an die neuen Azubis zu vermitteln. Stattdessen können Werte und Herangehensweisen in die Ausbildung einfließen, die sich in vielen Jahrzehnten als hilfreich erwiesen haben. Diese Weitergabe beruflicher Kompetenzen und die Möglichkeit, eine neue Generation zu fördern, erweist sich in vielen Fällen als sehr lohnend.

Einfache Schritte zur Qualifikation

Viele für den Beruf als Ausbilder qualifizierte Fachkräfte scheuen sich letztlich davor, den letzten Schritt zu gehen. Oft hat dies damit zu tun, dass sie von großen Hürden auf dem Weg zur nötigen Qualifikation ausgehen. In der Praxis zeigt sich jedoch ein ganz anderes Bild. So kann zum Beispiel ein erprobter Online Kurs auf die AdA Prüfung vorbereiten und alle dafür wichtigen Kenntnisse vermitteln.

Qualifizierte Anbieter können eine sehr hohe Bestehensquote ihrer Klienten vorweisen. Außerdem verfügen mehr Arbeitnehmer über die notwendigen Voraussetzungen, als zunächst anzunehmen wäre. Welche AdA Schein Voraussetzungen es genau gibt, wird hier auf dieser Seite anschaulich dargestellt.

Neue Kompetenzen entdecken

Normalerweise ist die Betrachtung dieses Thema sehr stark von der Annahme geprägt, dass es in erster Linie der Azubi ist, der während der gemeinsamen Zeit große berufliche und persönliche Fortschritte macht. Andererseits bieten auch die ersten Jahre in der Arbeit als Ausbilder die Möglichkeit, neue interessante Facetten an sich zu entdecken.

Es gibt gewisse Ausbilder-Qualitäten, die erst in der direkten Arbeit mit den neuen Azubis zum Ausdruck kommen. So kann zum Beispiel ein eigener Führungsstil für die gemeinsame Arbeit entwickelt werden. Es ist notwendig, klare Ansagen zu machen und dabei möglichst ruhig und sachlich zu bleiben. Gerade Einsteiger sind auf diese Orientierung angewiesen, um sich auf dem neuen Feld möglichst schnell zurechtfinden zu können. Dies steht im Übrigen einer positiven Beziehung zwischen Azubi und Ausbilder nicht im Wege.

Die richtigen Preboarding-Maßnahmen

Damit sich Azubis in diesen Tagen für den eigenen Betrieb entscheiden, müssen natürlich passende Anreize geschaffen werden. Damit kommen verschiedene Preboarding-Maßnahmen in den Blick, wie sie in modernen Firmen längst zum Inventar gehören. Dies beginnt schon mit der Willkommens-Nachricht, in der hoffentlich alle wichtigen Informationen zur Verfügung gestellt werden. Auch die Unterstützung bei Prüfungen, die Einladung zu Events oder gar die Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung können in Betracht gezogen werden. All diese Maßnahmen signalisieren den Azubis, dass sie für die nächsten Jahre ein Unternehmen an ihrer Seite haben, das sie bei ihrem Start in die berufliche Zukunft tatkräftig unterstützt.

Beitrag von auf 19. April 2021. Abgelegt unter Allgemein. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste