Birchmeier Sprühtechnik – eine 140-jährige Erfolgsgeschichte

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


(c)Birchmeier_Erste Rückenspritze weltweit. Erfunden und entwickelt von J.B. Birchmeier um 1890
 

140 Jahre und kein bisschen leise. Im Gegenteil – immer wieder lässt der Schweizer Hersteller durch Innovationen aufhorchen. Das umfangreiche Produktsortiment reicht von kleinen Handsprühgeräten bis zu Rücken- oder Karrenspritzen und findet in weltweit über 40 Ländern Anwendung in Haus und Garten, der Landwirtschaft, in unterschiedlichsten Gewerben und der Industrie.
Die Geräte stehen sowohl für Funktionalität, Robustheit und Zuverlässigkeit, als auch für Service und Innovation. „Die bewusste Entwicklung unserer Kernkompetenzen ist die Basis für die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte und somit für unseren Erfolg am Markt“, resümiert Jürg Zwahlen, der Inhaber der Firma.
Auch die Langlebigkeit der Produkte spielt für das Unternehmen eine tragende Rolle: Birchmeier Geräte sind keine Wegwerf- oder Einwegprodukte. Dafür bietet die Firma einen Ersatzteilservice mit Garantie bis mindestens 10 Jahre nach Produktionsstopp eines Produktes.
Und Birchmeier steht für echte Schweizer Qualität, denn wenn Schweiz draufsteht, ist auch Schweiz drin: Die Mitarbeiter entwickeln und produzieren die Produkte im Werk in Stetten unterstützt von überwiegend Schweizer Zulieferern.

Die Erfolgsgeschichte
1876 wurde die heutige Birchmeier Sprühtechnik AG unter dem Namen Trost & Cie in Künten im Kanton Aargau, Schweiz gegründet. Die Firma produzierte damals Lampen und Metallwaren.
Die Sprühtechnik fand erst einige Jahre später durch eine geniale Erfindung ihre Anfänge: Johann Babtist Birchmeier, seit 1889 Buchhalter und stiller Teilhaber der damaligen Manufaktur, erfuhr von den Problemen der Weinbauern mit der Reblaus. Eingeschleppt aus Nordamerika vernichtete dieser Schädling in Europa ganze Anbaugebiete. Das Problem ließ Birchmeier nicht mehr los – und so entwickelte er 1890 die erste Rückenspritze der Welt.
Bis dahin war das Spritzmittel mehr schlecht als recht mit Eimer und Pinsel ausgebracht worden, jetzt half das neu erfundene Gerät beim Schutz der Weinberge. Bei der weltweit ersten Rückenspritze – zu besichtigen im historischen Museum Aarau / Schweiz – diente eine Holztause als Behälter. Die innenliegende Pumpe erwies sich aber schon recht bald als nachteilig und so entstand nach kurzer Zeit die zweite Geräte-Generation mit einer außenliegenden Pumpe.
Die dritte Generation, die dann um die Jahrhundertwende gebaut wurde, ist noch vollständig erhalten und im Besitz der Firma.

Damals erhielt das Unternehmen für das Produkt Auszeichnungen bei Ausstellungen von Berlin bis Paris und auch in den darauffolgenden Jahrzehnten wurden immer wieder echte Innovationen entwickelt, wie 1929 die erste Motorspritze oder 1949 der weltweit erste Rückennebelbläser.
Auch wenn in den mehr als hundert Jahren Material und Konstruktion ständig weiter entwickelt wurden, hat sich das Prinzip der außenliegenden Pumpe bis heute bewährt und der Hersteller vertraut auch bei den neuesten Geräten noch auf diese Pumptechnik, wie z.B. bei der Rückenspritze Iris.

Innovation als Antrieb
Die Geschichte aus den Anfängen wurde zum Unternehmensinhalt: Das Unternehmen entwickelt in den letzten vier Jahrzehnten viele Neuheiten, die sich an den praktischen Bedürfnissen der Anwender orientieren. So ist das umfangreiche Sortiment ausgelegt für eine Vielzahl von privaten sowie professionellen Einsatzbereichen, wie z.B. für den Pflanzenschutz im Garten oder der Landwirtschaft, oder für die Reinigung und Desinfektion im Haushalt, Gewerbe oder Industrie. Ergänzt werden die Produkte durch Zubehör und Hilfsmittel, so dass der Anwender zuverlässig und effizient arbeiten kann.
Ein wichtiger Grundsatz des Unternehmens ist: Nicht stehen zu bleiben, neuen Kundennutzen zu schaffen, um attraktiv zu bleiben und sich nicht auf bestehenden Strukturen und Erfolgen auszuruhen. Einige der aktuellsten Neuheiten wie das elektronisch gesteuerte Rückensprühgerät REC 15 oder die neueste Generation handbetriebener Rückenspritzen RPD 15 sind hervorragend im Markt eingeführt.

Beitrag von auf 26. Oktober 2016. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste