Campus Berufsbildung e. V. stattet Klassenräume mit HEPA-Luftreinigern aus

Abgelegt unter: Gesundheit |


Seit der Rückkehr zum Regelbetrieb nach den Sommerferien halten sich an Berliner Schulen regelmäßig 20 und mehr Schüler in einem Klassenraum auf. Um das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 möglichst gering zu halten, hat der Berliner Senat umfassende Hygieneregelungen beschlossen, die für berufliche Schulen u. a. eine Maskenpflicht im Unterricht und auf dem gesamten Schulgelände vorsehen.

Des Weiteren empfiehlt das Umweltbundesamt (UBA) regelmäßiges Lüften zur Reduktion der Virenkonzentration in der Raumluft. Auch mobile Luftreiniger sorgen laut UBA dafür, dass die Konzentration an infektiösen Partikeln absinkt.

Campus Berufsbildung e. V. (https://www.campus-bb.de/) betreibt als privater Träger am Standort Friedrichstraße fünf berufliche Schulen – das einzige private berufliche Gymnasium Berlins, eine einjährige Fachoberschule, eine Berufsschule für IBA sowie eine kaufmännische und eine technische Berufsfachschule.

Als zusätzliche Schutzmaßnahme sind nun alle Klassenräume und das Sekretariat der beruflichen Schulen von Campus Berufsbildung e. V. (https://www.campus-bb.de/) in der Friedrichstraße mit insgesamt 30 HEPA-Luftreinigern ausgestattet worden. Ermöglicht hat dies der Förderverein der Schule.

Pressekontakt:

Karin Becker
030 374496-20
mailto:k.becker@campus-bb.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/106011/4779666
OTS: Campus Berufsbildung e.V.

Original-Content von: Campus Berufsbildung e.V., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 2. Dezember 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste