„Carl Josef trifft…“: Neue Reportage-Reihe für Kinder und Jugendliche startet am 11. September im Ersten und in der ARD Mediathek (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit |



 

arl Josef ist 16 Jahre und einer der jüngsten Comedians des Landes. Sein Thema ist der Rollstuhl und das Leben damit. Aus dieser Perspektive betrachtet er selbstbewusst und mit viel Humor die Welt um sich herum. In seinem neuen 14-teiligen Reportage-Format „Carl Josef trifft…“ spricht er mit jeweils zwei Jugendlichen über das, was sie begeistert: ein ausgefallenes oder ganz normales Hobby. Von Klettern übers Kochen, vom Kicken bis zum Reiten. Der junge Moderator fragt seine behinderten und nicht behinderten Gäste nach ihren kleinen Wünschen und großen Träumen und nach den Barrieren, die überwunden werden müssen, um sie zu verwirklichen.

In der ersten Folge (11.9., 8.15 Uhr in Das Erste ) wollen Konrad und Emily hoch hinaus: Beide lieben es zu klettern. Diese Gemeinsamkeit ist Grund genug für Carl Josef, die beiden einander in Aschaffenburg vorzustellen. Das Hobby verbindet! Gleich beim ersten Aufeinandertreffen hangeln sich die beiden gemeinsam geschickt über die Wände der Kletterhalle. Von Berührungsängsten keine Spur: Schnell kommen die drei ins Gespräch darüber, was Carl Josef und Konrad im Alltag behindert und oft auch ärgert. Der erweckte Teamgeist ist heute wichtig, denn Carl Josef hat sich für seine Gäste noch eine Überraschung überlegt, bei der es nicht nur um Kraft, sondern auch um Vertrauen geht!

Im Anschluss um 8.30 Uhr zeigt das Erste Folge 2 mit Joshua und Kathi. Carl Josef weiß: Beide lieben Fußball – und das verbindet! Und so hat er für die beiden eine ganz besondere Überraschung.

Alle Folgen verfügen über barrierefreie Angebote: Untertitel, Audiodeskription und Gebärdensprache und sind in der ARD Mediathek parallel zur Ausstrahlung abrufbar. Das Erste zeigt am 11., 18. und 25. September 2021 um 8.15 Uhr jeweils eine Doppelfolge von „Carl Josef trifft…“, weitere 8 Folgen stehen dann exklusiv in der ARD Mediathek.

Die Reihe entsteht in Koproduktion mit der ARD unter Federführung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Radio Bremen. Produzent ist Nordisch Filmproduction Anderson und Team GmbH. Die Redaktion haben: Anke Sperl, Anja Hagemeier (rbb) und Michaela Herold (Radio Bremen).

Weitere Informationen entnehmen akkreditierte Journalistinnen und Journalisten bitte dem Presseheft im Presseservice (https://presse.daserste.de) Das Erste. Die ersten zwei Folgen sind dort im Vorführraum abrufbar. Bei ARD TVAudio stehen O-Töne aus der Sendung und vom Moderator Carl Josef zum Download bereit.

Pressekontakt:

Agnes Toellner,
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 558944876
E-Mail: agnes.toellner@daserste.de

Nicola zu Stolberg,
Presse und Information Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
E-Mail: rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 9. September 2021. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste