Corona-Strand-Regeln& bis zu 86 weitere Infos bescheren Strandsuchmaschine rasches Wachstum

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Strände eintragen * Strände finden * Corona-Regeln austauschen

Brandneu integriert die Strandsuchmaschine strandmuschel.de Corona-Strandregeln für Strände. Damit ist für Besucher auf einen Blick ersichtlich, welche Bestimmungen an ihrem Urlaubsziel gelten. Gemeinsam mit Tourismusorganisationen und der Community wird die Suchmaschine laufend mit bis zu 101 Informationen zum jeweiligen Strand übersichtlich befüllt und listet mittlerweile rund 300 Strände (allein 60 an der Ostsee). Mit dem Schwerpunkt auf Bade-, Ost- und Nordsee eignet sich die Strandsuchmaschine vor allem für Urlaube in der Heimat und in Nachbarländern – perfekt also für das Corona Jahr 2020 – mit bis zu 749 Zugriffen pro Strand monatlich!

Künftige Kunden möglichst werbefrei ansprechen, interessierte Strandbesucher vorab umfassend und übersichtlich informieren – seit 2018 vereint das Team hinter outdoorer, dem zu den Marktführern im Bereich Strandmuscheln zählende Outdoor-Hersteller, diese Ziele mit strandmuschel.de. Anders als bei Beach-Inspector gibt es hier Infos von Besuchern für Besucher, ergänzt um aus dem Web kuratierte Inhalte der Redaktion. Eine klare Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Recherche verkürzt sich enorm für künftige Strandbesucher und nebenbei stolpern User über unser Strandmuschelangebot.

Weitere Informationen & Bilddownload unter: http://www.strandmuschel.de/presse/

Pressekontakt:

Jasmin Messerer – mailto:redaktion@outdoorer.net
– +43 7752 26 500

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/147421/4681667
OTS: InnWert GmbH

Original-Content von: InnWert GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 17. August 2020. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste