Costa Kreuzfahrten nach Barcelona und Marseille

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Uelzener Ferienwelt GmbH & Co KG
 

Auf dem Meer Urlaub machen – damit erholt man sich und kann zugleich die Metropolen Barcelona und Marseille erleben. Die „Costa Magica Mittelmeer-Kurzreise“ ist eine besondere Costa Kreuzfahrt: Der Kurzurlaub verbindet Entspannung und Sightseeing mit angenehmen Luxusfeeling an Bord des Kreuzfahrtschiffs. Als Spezialist für Costa Kreuzfahrten informiert kreuzfahrten-reisebuero.de jetzt über die Route, die Termine und die Inklusivleistungen für eben diesen besonderen, exklusiven Kurzurlaub auf See.

Kreuzfahrt an Bord der Costa Magica: Italien, Spanien und Frankreich erleben

Drei Länder werden von der Costa Magica auf ihrer Mittelmeer Kurzreise angesteuert: Von Savona in Italien nimmt das Luxusschiff Kurs auf Barcelona. Die spanische Metropole lädt zu ausgedehnten Sightseeing-Touren ein, entweder als zubuchbar geführter Ausflug oder während der Anlegezeit des Schiffs auf eigene Faust. Die deutschsprachige Reiseleitung an Bord bietet dazu jede Menge Tipps. Barcelona, die Hauptstadt der spanischen Region Katalonien, ist berühmt für ihre römisch-katholische Basilika Sagrada Familia und die Flaniermeile La Rambla. Die Allee, die vom Zentrum der Stadt bis zum Hafen führt, bietet bunte Abwechslung mit Straßenmusik, Cafés und Restaurants. Auf der Flaniermeile gelangt man auch zum Opernhaus Grand Teatre del Liceu und zum Trinkbrunnen Font de Canaletes. Wer daraus trinkt, so die Legende, wird nach Barcelona zurückkehren. Mit vielen Eindrücken aus Barcelona nehmen die Passagiere der Costa Kreuzfahrt dann Kurs auf die Hafenmetropole Marseille in Südfrankreich. Hier lädt der Alte Hafen Vieux Port mit Blick auf die Notre-Dame de la Garde zum Verweilen ein. Wer die Geschichte der Stadt erkunden will, findet zahlreiche Bauwerke als Zeitzeugen im Quartier du Panier.

Urlaub an Bord mit Luxusfeeling

Das Kreuzfahrtschiff, die Costa Magica, bietet mit seiner Ausstattung einen Luxusurlaub. Das italienische Design und die exklusiv eingerichteten Säle und Restaurants erinnern an die schönsten Hotels dieser Welt. Die Bereiche sind nach Orten in Italien benannt, wie zum Beispiel Capri, Portofino oder Bellagio. Auf dem Schiff können die Passagiere auch zeitgenössische Kunstwerke der Accademia di Brera bestaunen. Auf den Panorama-Außendecks, die über mehrere Decks führen, kann man den Blick schweifen lassen. Auf dem Achterdeck lädt der Lido mit Schwimmbad und Whirlpool sowie Glasdach zum Entspannen ein. Unterhaltung wird in der Gran Bar Salento geboten.

Beitrag von auf 3. Juli 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste