COVID-19 Testlabor von BGI am Flughafen sichert Route zwischenÄthiopien und China

Abgelegt unter: Gesundheit |


Schnelle und präzise Testlabore an internationalen Terminals bieten eine neue Lösung, da Flughäfen weiterhin ein Brennpunkt bei der weltweiten Verbreitung von COVID-19 sind.

Von April bis August 2021 hat das COVID-19-Testlabor des BGI 5.500 chinesischen Reisenden geholfen, sicher vom Addis Abeba Bole International Airport abzufliegen. Das BGI hatte im April in Zusammenarbeit mit Ethiopia Airlines das „Huo-Yan“-Labor, ein COVID-19-Testlabor, am Flughafen für Passagiere eingerichtet, die nach China fliegen. Seitdem hat das Labor dazu beigetragen, dass in fünf aufeinanderfolgenden Monaten kein einziger Flug ausgesetzt wurde.

Durch die vom Labor entwickelten Testverfahren für das Screening vor dem Flug waren weniger Eindämmungsmaßnahmen an den Zielorten notwendig.

Das Labor bietet Passagieren am Flughafen schnelle und genaue Nukleinsäure-Polymerase-Kettenreaktionstests (PCR) und Antikörpertests an. Das Labor kann bis zu 400 Proben innerhalb von drei Stunden und 5.000 Proben pro Tag testen und so die Unannehmlichkeiten beim Abflug und Transit am Flughafen für die Passagiere verringern.

Das Labor trägt dazu bei, dass weniger Fälle von auswärts eingeführt werden. Die Passagiere müssen sich zuerst in Quarantäne begeben. Sie dürfen erst an Bord gehen, wenn sowohl der Nukleinsäure-PCR-Test als auch der Antikörpertest auf COVID-19 negativ ausgefallen sind.

Seitdem das Labor seine Arbeit aufgenommen hat, ist die Zahl der bei der Ankunft festgestellten positiven Fälle stark zurückgegangen. Bislang wurden keine Flüge zwischen Äthiopien und China ausgesetzt, so dass diese Verbindung der einzige Direktflug vom afrikanischen Kontinent nach China ist, der in diesem Zeitraum ununterbrochen durchgeführt wurde.

„Vom 21. April bis zum 31. August hat das Labor mehr als 5.500 Passagiere auf 19 Flügen nach China untersucht“, sagte Chen Songheng, der Leiter des „Huo-Yan“-Labors in Äthiopien.

BGI hat mit Partnern in über 80 Ländern und Regionen mehr als 30 „Huo-Yan“-Labors aufgebaut. Durch die Bereitstellung von Lösungen auf einer Plattform mit präzisen, effizienten Tests spielen die Labore eine wichtige Rolle im weltweiten Kampf gegen die COVID-19-Pandemie.

BGI ist führend in der innovativen Entwicklung in den Bereichen Genomik und Biowissenschaften. Durch sein integriertes Modell vereint es industrielle Entwicklung, Ausbildung und Forschung unter Einhaltung internationaler bioethischer Protokolle. Es nutzt zukunftsweisende Erkenntnisse aus der integrierten Omics-Forschung in Bereichen wie Medizin, Gesundheitswesen und Ressourcenschutz und bietet hochmoderne biowissenschaftliche Instrumente und Geräte aus eigener Entwicklung sowie technischen Support und Lösungen an. Sein Ziel ist es, das derzeitige Gesundheitssystem in Richtung Präzisionsmedizin und Gesundheitsversorgung zu revolutionieren.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1608026/The_Huo_Yan_laboratory_Addis_Ababa_Bole_International_Airport_Ethiopia.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1608027/BGI_Logo.jpg

Pressekontakt:

Constance Mo
moqiyun@bgi.com
86+18819281842

Original-Content von: BGI, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. September 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste