Der “3satZuschauerpreis” im Rahmen des 32. FernsehfilmFestivals Baden-Baden im TV und im Netz (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Zum 32. Mal konkurrieren zwölf Filme beim FernsehfilmFestival Baden-Baden um den “Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste”, den “3satZuschauerpreis” und weitere Preise. Aufgrund der Coronapandemie findet das FernsehfilmFestival Baden-Baden 2020 sowohl digital als auch vor Ort im Kurhaus Baden-Baden statt: als TV-Ereignis im Rahmen des “3satZuschauerpreises” in 3sat, im Netz unter https://3sat.de und https://fernsehfilmfestival.de sowie als eintägige Präsenzveranstaltung in Baden-Baden zum Nachwuchspreis MFG-Star mit daran anschließender Preisverleihung am Freitag, 27. November 2020.

Für den “3satZuschauerpreis” stellt 3sat von Samstag, 21., bis Donnerstag, 26. November 2020, jeweils ab 20.15 Uhr, elf der zwölf nominierten Filme in den Mittelpunkt seines Abendprogramms und fordert seine Zuschauerinnen und Zuschauer auf, im Internet unter https://3sat.de oder per Telefon für ihren Lieblingsfilm zu stimmen. Es sind Produktionen des ORF, des SRF, des ZDF und der Landesrundfunkanstalten der ARD. Die Fernsehfilme können auch ab Samstag, 21. November 2020, direkt in der 3sat-Mediathek unter https://3sat.de oder über einen Link abgerufen werden.

Seit 1989 findet die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste die Preisträgerinnen und Preisträger ihres Fernsehfilmpreises im Rahmen von öffentlichen Filmbesprechungen, begleitet von Vorführungen vor Publikum. Da diese 2020 abgesagt sind, sind die Filmbesprechungen der Jury erstmals im Netz unter https://3sat.de sowie unter https://fernsehfilmfestival.de zu sehen. Die Jurydiskussionen werden vorab vom SWR in Baden-Baden aufgezeichnet. Zur Jury gehören in diesem Jahr die Medienmanagerin und Juryvorsitzende Christiane von Wahlert, die Schauspielerin Gesine Cukrowski, die Dramaturgin und ehemalige Fernsehfilmchefin des Hessischen Rundfunks, Liane Jessen, der Professor für Medientheorie Thomas Meder sowie die freie Autorin und Moderatorin Jenni Zylka.

Das Programm und alle Abstimmungsmodalitäten des 3satZuschauerpreises sind im 3sat-Pressetreff zu finden: https://kurz.zdf.de/gvR/

In der 3sat-Mediathek startet der 3satZuschauerpreis am Samstag, 21. November 2020, unter https://3sat.de.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 7012108, pressedesk@zdf.de

Ansprechpartnerin für das 32. FernsehfilmFestival Baden-Baden: Michaela Niemeyer, Telefon: 0170 – 638 4 638, niemeyer@fernsehfilmfestival.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/3satzuschauerpreis

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6348/4727250
OTS: 3sat

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 7. Oktober 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste