Der Herr des Hügels – eine Erzählung zweier Individuationsprozesse

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


In der sensibel erzählten Geschichte “Der Herr des Hügels” schildert Sonja Angela Vilela plastisch und ergreifend den Individuationsprozess zweier Menschen mit allen inneren, seelischen Kämpfen. Der Herr des Hügels ist ein verschlossener und geheimnisvoller Mann, der sich nicht gerne mit anderen Menschen auseinandersetzt. Doch da ist eine Frau, die sich langsam aber sicher in sein Leben schleicht. Sie sehnt sich nach Kontakt und Nähe zu ihm. Die Leser schauen sich zusammen mit ihm seine alten Tagebuchaufzeichnungen an und erfahren mehr über eine für den Protagonisten emotional aufwühlende Zeit.

Es geht in “Der Herr des Hügels” von Sonja Angela Vilela um die Wunde, die jeder Mensch in sich trägt und die nach Heilung verlangt. Die Leser lernen sich selbst durch die Geschichten der beiden Charaktere besser kennen und tauchen nicht nur in die Seelen der Protagonisten, sondern auch in ihre eigene ein, um dort die Wunder und Wunden zu bestaunen, die nur durch Liebe entstehen und geheilt werden können.

“Der Herr des Hügels” von Sonja Angela Vilela ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8908-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 22. Juli 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste