Die SNORELIFT-Methode: Ein Mini-Faden im Gaumen ist die Lösung für alle leidgeprüften Schnarcher. Einfach und reversibel.

Abgelegt unter: Behandlung & Beratung |


Die SNORELIFT-Methode – Schnarchfrei in 8 Minuten –
Das neue minimalinvasive Therapieverfahren zur Behandlung des
Schnarchens und des obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms

SNORELIFT ist die neueste Behandlungsform für das Schnarchen und das milde Schlafapnoe-Syndrom.

Ein spezieller Polypropylen-Faden wird innerhalb von wenigen Minuten unter Lokalanästhesie in einer geometrischen Anordnung in den weichen Gaumen eingearbeitet. Mit seinen spiralförmigen Widerhaken haftet dieser im Gewebe und gewährleistet die Fixierung des Fadens. Dadurch wird eine individuell starke Elevation und Versteifung des Weichgaumens erreicht. Die Haut lässt sich wie ein Segel trimmen, gleichzeitig vergrößert sich der Luftweg.

„Bei Komplikationen können die Fäden nachjustiert oder wieder entfernt werden“, beschreibt Dr. med. Bülent Ugurlu aus Hamburg, der Erfinder der SNORELIFT-Methode, die Vorteile gegenüber anderen Verfahren mit Laser oder Skalpell.
Dr. Ugurlu arbeitet mit dem Deutschen Schlaflabor und Experten auf dem Gebiet der Schnarchbehandlung zusammen und bereitet derzeit eine Studie vor, die die SNORELIFT Methode als komplikationslose und effektive Anti-Schnarch-Behandlung wissenschaftlich hinterlegt. Im vergangenen Jahr hat Dr. Ugurlu allein in Hamburg über 130 Schnarchpatienten mit der SNORELIFT Methode erfolgreich behandelt.

Komplikationen:
Die Wahrscheinlichkeit, dass bei SNORELIFT die bei anderen Verfahren genannten Komplikationen auftreten, ist durch die Art des Eingriffs nicht gegeben. Zudem bietet SNORELIFT wahrscheinlich als einzige OP dieser Indikation die Möglichkeit, bei eventuellen Komplikationen den Eingriff vollständig rückgängig zu machen.
Das ist bei schneidenden oder koagulierenden (verbrennenden) chirurgischen Verfahren nicht möglich.

Voraussetzungen für die SNORELIFT Methode

Grundvoraussetzung ist die Durchführung einer somnographischen Untersuchung bei einem HNO-Arzt. Dabei wird im Vorfeld untersucht, ob die Indikation für die RONCHOSAN Methode gegeben ist und ob der Eingriff bei dem Patienten möglich ist. Die Kosten für diese Vorab-Untersuchung übernimmt die Krankenkasse.
Erfahrungen zeigen, dass 94 % der Betroffenen mit der SNORELIFT Methode therapierbar sind.

Schnarchfrei in nur 8 Minuten

Die neue minimalinvasive SNORELIFT Methode wird in nur 8 Minuten ambulant von speziell ausgebildeten und zertifizierten Ärzten – HNO- und MKG-Ärzte, Oralchirurgen und plastische Chirurgen – in ganz Deutschland durchgeführt.

Der Patient ist nach dem Eingriff – wie nach einer Zahnarztbehandlung – einsatzbereit. Eine längere Arbeitsunfähigkeit ist bislang nicht bekannt. Im Gegenteil: am Folgetag kann der Patient regulär die Arbeit aufnehmen. Die Nachuntersuchung erfolgt nach 7 Tagen. Eine Abschlussuntersuchung nach 6 Wochen wird empfohlen.

Das Verfahren kostet mit Lokalanästhesie 991,– Euro. Der Patient erhält von der RonchoSan GmbH eine nach GOÄ erstellte Rechnung, die bei der Kasse eingereicht werden kann. Die SNORELIFT Methode gehört allerdings, wie alle anderen Behandlungen des primären Schnarchens, nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen. In manchen Fällen zahlen private Krankenkassen einen Teilbetrag.

Fragen kostet nichts – und untersuchen auch nicht!

Gratis Patienten Hotline 0800-555 3335

Die gratis Hotline mit der Telefonnummer 0800- 555 3335 ermöglicht es den Patienten, sich bei kompetenten Mitarbeitern über die SNORELIFT Methode schnell, einfach und direkt zu informieren.

Zusatzbonbon: Auf Wunsch erhalten Interessierte einen Beratungstermin
mit einem SNORELIFT Spezialisten in ihrer Nähe. Auch eine unverbindliche Terminvereinbarung ist möglich. Das Beratungsgespräch beim Arzt ist

Patientenaussagen

Frau Schmidhuber / Bayern
„Ende letzten Jahres habe ich von der neuen SNORELIFT-Methode gehört und
schließlich meinen Mann davon überzeugen können. Da wir nicht in Norddeutschland leben, waren wir sehr froh, dass es RONCHOSAN gibt, die uns kostenlos den nächstgelegenen Spezialisten nannten und sogar einen Termin für das unverbindliche Beratungsgespräch vereinbarten. Ich bin nach der erfolgten OP (dauerte ca. 10 Minuten) rundum glücklich, da ich jetzt wieder neben meinem Mann schlafen kann.“

Herr Ziemer / Schleswig Holstein
„Ich bin Berufssoldat und erst 28 Jahre alt. Wegen meinem starken Schnarchen hatte ich immer schon Probleme, beruflich wie privat. Meine Kollegen in der Kaserne haben sich alle über mein Schnarchen beschwert. Von einem Freund habe ich von der SNORELIFT OP gehört und mich mit 27 Jahren behandeln lassen. Ich bin rundum zufrieden. Meine Tagmüdigkeit ist weg und meine Freundin hat nun kein Problem mehr, mit mir in Urlaub zu fahren.“

Frau Wiese / Berlin
„Ich habe leider sehr früh bereits angefangen zu schnarchen. Das war mir immer sehr peinlich. Vor allem wenn wir auf Geschäftsreise waren, haben sich meine Kollegen über mich lustig gemacht. Ich habe von der SNORELIFT Methode gehört und mich operieren lassen. Das war gar nicht schlimm und hat wirklich geholfen. Ich wache erholt auf in der Früh und habe nun auch einen neuen Freund. Zum Glück kennt der mich nicht als Schnarcherin.“

Herr Han / Hamburg
„Ich bin durch mein eigenes Schnarchen nachts ständig aufgewacht, war für
die ganze Familie eine Belastung und am nächsten Tag wie gerädert. Sofort
nach dem Eingriff war Schluss mit dem Problem.“

Weitere Infos unter:
www.ronchosan.de

Beitrag von auf 17. März 2010. Abgelegt unter Behandlung & Beratung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste