Die Zähmung des Wildwuchses / Das Textilmuseum St. Gallen zeigt die Ausstellung „Furor floralis“ (26.8.15-1.3.16), die sich Blumen auf Textilien und in Gärten widmet

Abgelegt unter: Freizeit |


Ab dem 26. August machen Blumen im Textilmuseum
St. Gallen Furore: Die Ausstellung „Furor floralis“ widmet sich den
facettenreichen Erscheinungsformen floraler Motive auf europäischen
Textilien aus fünf Jahrhunderten von der Renaissance bis zur
Gegenwart. Die Schau lenkt die textile Pflanzenpracht, indem sie sie
historischen Gartentypen gegenüberstellt und sich mit den
Zusammenhängen zwischen Gartenbaukunst und Textildesign
auseinandersetzt. Der Weg führt vom mittelalterlichen Paradiesgarten
über den streng gegliederten Renaissancegarten, die barocken
Parterres de Broderie bis zu den malerischen Landschaftsgärten und
den Gärten des 20. Jahrhunderts.

Auf den ersten Blick mag die Gegenüberstellung von Stoffen und
Gärten ungewöhnlich scheinen. Doch zähmen sowohl die Textildesignerin
wie auch die Landschaftsarchitektin die Natur jeweils auf ihre Weise.
Beide wählen und kombinieren die Pflanzen, ordnen diese im Raum oder
auf der Fläche an. Ungemeine Faszination für den Gartenliebhaber,
unerschöpfliches Repertoire an Farben und Formen für den
Textilentwerfer: Pflanzen sind Augenschmaus und Inspiration in einem.
Zu sehen sind Stoffe aus den Beständen des Textilmuseums St. Gallen,
historische Kostüme aus einer Schweizer Privatsammlung sowie Kleider
zeitgenössischer Modedesigner wie Peter Pilotto und Mary Katrantzou.
Gartenpläne und historische Bücher aus dem ASLA Archiv für Schweizer
Landschaftsarchitektur und aus anderen Archiven und Bibliotheken St.
Gallens illustrieren die Entwicklung des Gartens vom Mittelalter bis
in die Moderne.

Die Ausstellung erfolgt in Kooperation mit dem ILF Institut für
Landschaft und Freiraum, Fachbereich für Theorie und Geschichte der
Landschaftsarchitektur, HSR Hochschule für Technik Rapperswil. Sie
ist vom 26. August 2015 bis einschliesslich 1. März 2016 im
Textilmuseum St. Gallen zu sehen. Die Eröffnung findet am 25.8.2015
um 18.30 Uhr statt.

Ausführliche Presseinformationen:
http://www.textilmuseum.ch/presse/

Pressekontakt:
Textilmuseum St. Gallen, Silvia Gross, 0041 (0)71 223 67 10, sgross@textilmuseum.ch

Beitrag von auf 25. August 2015. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste