Donnerstag, 19. März 2020, 22.15 Uhr – phoenix runde: Die Corona-Krise – Was tun gegen Panikmache und Fake News?

Abgelegt unter: Gesundheit |


Gerüchte, Fake News und Verschwörungstheorien: Über Messenger-Dienste und soziale Netzwerke verbreiten sich Falschmeldungen zum Coronavirus rasend schnell. Während unwahre Behauptungen zur Versorgungslage Ängste schüren und zu unnötigen Hamsterkäufen führen, drohen Fehlinformationen zu vermeintlichen wissenschaftlichen Erkenntnissen und angeblichen Heilmitteln zum gesundheitlichen Risiko zu werden.

Wie gefährlich ist die Panikmache über Facebook, WhatsApp und Co.? Wie können Falschmeldungen erkannt werden? Und wie kann die Verbreitung von Fake News eingedämmt werden?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit

Prof. Mazda Adli, Psychiater und Angstforscher

Jörg Schieb, Netzexperte und Journalist

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4551394
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 18. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste