Druckfrisch: Herbstkochbuch mit Kneipp“schen Küchenkreationen

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Foto: © Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, Fotograf: Fotografie-Hebinger
 

Die fünf Säulen der Kneipplehre
Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelte in Bad Wörishofen das ganzheitliche Naturheilverfahren, nach dem das gesundheitliche Wohlbefinden des Menschen ein Zusammenspiel aus Wasseranwendungen, Ernährung, Kräutern, Bewegung sowie der inneren Ordnung ist. Seine Thesen sind längst auch wissenschaftlich belegt. In Bad Wörishofen wird diese jahrhundertealte Tradition heute mit innovativen Therapieansätzen verbunden.

Bausteine der Kneipp Cuisine
Schon im 19. Jahrhundert erkannte Sebastian Kneipp, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist und machte die Kneipp-Cuisine zu einem festen Bestandteil der fünf Basiselemente seiner Naturheillehre. Denn die richtigen Zutaten und eine geeignete Zubereitungsart beeinflussen den Organismus wesentlich in seiner Struktur und Funktion, regen den Stoffwechsel positiv an und stärken das Immunsystem. So bildet die hochwertige, möglichst naturbelassene Vollwert- und Basiskost der Kneipp-Cusine mit buntem Gemüse, knackfrischem Salat und vitalstoffreichen Gerichten das Fundament der neuen Kochbuchreihe.

Kochrezepte der Kneipp‘schen Küche
Seit über 100 Jahren sind die Küchenkreationen nach Kneipp vielfältig und ausgewogen. So fungiert Pfarrer Kneipp auch als Ideengeber für die neue Rezeptsammlung. In Anlehnung an seine Lehre zeigen die Bad Wörishofener Köche, wie aus saisonalen Produkten ganz einfach köstliche Gerichte gezaubert werden können. Bei Einkauf und Zubereitung fließen die der modernen Zeit angepassten Erkenntnisse des Naturheilkundigen immer wieder ein. Das erste der vier Kochbücher beschäftigt sich mit dem Herbst und enthält Rezepte zu leckeren Vorspeisen wie „Riesengarnele auf Safranrisotto, rote Bete Lack und Kroepock“, schmackhaften Hauptgerichten wie „Rehmedaillons mit Speckrosenkohl und Haselnuss-Spätzle“ und verführerischen Desserts wie „Topfenknödel mit Waldbeergrütze und Sauerrahmeis“.

Rezeptvorschlag: Birnen-Radicchio-Salat mit Ziegenkäse aus dem Rohr
Für den Ziegenkäse: 4 Scheiben Toast, 4 Scheiben Ziegenfrischkäse in Rolle, etwas Thymian, Pfeffer, Honig, Olivenöl extra Vergine.
Das Toastbrot mit einem runden Ausstecher in Scheiben formen. Die Thymianspitzen fein schneiden. Toastbrot mit dem Olivenöl in einer Pfanne goldgelb anbraten. Anschließend die Käsescheiben auflegen, mit etwas Honig bestreichen und mit Pfeffer und Thymian bestreuen. Im Ofen bei 220 °C Oberhitze (Grill) gratinieren.
Für den Birnen-Radicchio-Salat: 1 Birne, ½ Kopf Radicchio, 2-3 EL Honig, 5 EL Olivenöl extra Vergine, ½ Schalotte, 1 EL Dijon Senf, Butter, Salz, Pfeffer, Zitronensaft.
Radicchio waschen und putzen, dann in grobe Stücke zupfen. Die Birne waschen und vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne kurz aufschäumen lassen, 1 EL Honig mit etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Birnenspalten kurz darin schwenken, einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen. Pfanne mit Birnenspalten auf die Seite stellen.
Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Honig, Senf, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen, das Olivenöl kräftig unterrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Den Radicchiosalat anrichten, mit der Marinade beträufeln und Birnen darauf geben. Neben dem Salat den gratinierten Ziegenkäse anrichten.

In den vollen Genuss der Kneipp Lehre kommen Gäste beim einwöchigen Kneipp-Schnuppern. Sieben Nächte mit Frühstück sind ab 400 Euro pro Person buchbar. Zusätzlich inkludiert sind ein ärztlicher Check-up, acht Kneipp-Schnupper-Anwendungen, zwei Massagen und zweimal Bewegungstraining im Rahmen der gesundheitsfördernden Maßnahmen sowie die Kurtaxe.

Nähere Informationen zum Kneipp-Original Bad Wörishofen unter www.bad-woerishofen.de oder bei der Gäste-Information telefonisch unter +49-(0)-8247-9933-55. News und Bilder auch auf Facebook.

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte im Online Media-Center unter www.piroth-kommunikation.com oder auf Anfrage an media@piroth-kommunikation.com.

Beitrag von auf 26. September 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste