Durchfall als Corona-Folge schwächt den Körper / Das Arzneimittel Luvos-Heilerde wirkt natürlich und effektiv (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion entwickeln Patienten häufig auch Durchfall. Außerdem tritt er als Folge einer Behandlung mit Medikamenten wie Antibiotika auf. Die bewährte Luvos-Heilerde stoppt Durchfall auf natürliche Art.

Die Corona-Krise hält uns nun schon seit vielen Wochen in Atem. Das Corona-Virus SARS-CoV-2 befällt zwar in erster Linie die Atemwege, doch es gibt auch Begleitsymptome: Laut zwei aktuellen, hochrangig publizierten Studien leidet jeder vierte Patient an Magen-Darm-Beschwerden mit zumindest einem der Symptome Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen. Durchfall gilt als besonders kritisch, weil er den Körper schwächt, und sollte daher behandelt werden.

Hilft auch bei Durchfall als Nebenwirkung von Arzneimitteln

Viele Betroffene erhalten Medikamente wie Antibiotika, die ebenfalls Durchfall auslösen können. Eine weitere Ursache für Durchfall sind Angst und Stress in der Krisensituation. Das bewährte Naturheilmittel Luvos-Heilerde kann den Durchfall effektiv stoppen und Krankheitserreger sowie Schad- und Giftstoffe wie ein Schwamm aufsaugen. “Die natürliche Heilerde hat eine regulierende Wirkung auf den Darm”, erklärt der Gastroenterologe Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Malfertheiner aus München. Der gestörte Darm findet sanft und ohne Nebenwirkungen zu seiner natürlichen Balance zurück. “Viele Patienten schätzen es, bei Beschwerden im Magen-Darm-Trakt zunächst eine natürliche Therapie zu erhalten”, betont der Experte.

Heilerde wirkt sich regulierend auf den Darm aus

Luvos-Heilerde besteht aus naturreinem Löss. Er ist fein vermahlen und weist daher eine große innere Oberfläche auf – bis zu sechs Quadratmeter pro Gramm. Das verleiht ihm seine außergewöhnliche Bindungsfähigkeit. Man spricht von Ad- und Absorption. Krankheitserreger und ihre Stoffwechselprodukte werden gebunden und mit dem Stuhl ausgeschieden.

Außerdem hat Heilerde noch einen Zusatzeffekt: Sie enthält wertvolle Mineralien und Spurenelemente wie Kalium, Kalzium sowie Magnesium, die der Körper aufnimmt. Dies wirkt sich positiv auf den Elektrolythaushalt aus, der durch den Wasserverlust, den Durchfall verursacht, aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und schließlich kann sie den aufgewühlten Darm beruhigen.

Luvos-Heilerde ist das einzige Arzneimittel mit dem Wirkstoff Heilerde, das gegen Durchfall zugelassen ist. Sie ist ein reines Naturprodukt ohne chemische Zusätze wie Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Luvos-Heilerde ist als Pulver erhältlich, das man in Wasser rührt. Zudem gibt es zur leichten Einnahme das Heilerde-Granulat im praktischen Portionsbeutel.

Mehr Informationen unter http://www.luvos.de . Gerne senden wir Ihnen die wissenschaftliche Literatur zu. Gerne vermitteln wir Ihnen auch ein Interview mit P rof. Malfertheiner .

Sorgfältige Hygiene – bei Durchfall besonders dringend

Toilette desinfizieren / Hände richtig waschen, aber mit Spaß

Gibt es im Haushalt einen Patienten mit Durchfall als Corona-Folge, besteht die Gefahr, dass das Virus über eine Schmierinfektion übertragen wird und sich die ganze Familie ansteckt. Zudem werden Virus-Teilchen vermutlich noch wochenlang ausgeschieden. Daher ist Hygiene in diesem Fall besonders wichtig! Ideal ist es, wenn Erkrankte eine eigene Toilette benutzen können. Ist das nicht möglich, desinfizieren Sie die Toilette mehrmals täglich. Die Patienten sollten ein eigenes Handtuch verwenden, das nach jeder Benutzung in den Wäschekorb wandert.

Extrem wichtig ist bei Durchfall auch sorgfältiges Händewaschen und eine Desinfektion, um eine Ansteckung zu vermeiden. Denken Sie außerdem an Handhygiene, wenn Sie Kontakt mit anderen Menschen hatten, etwa beim Einkaufen.

So ist es richtig: Verreiben Sie die Seife mindestens 20 Sekunden lang gründlich auf den Händen, auch zwischen den Fingern, um die Nägel herum und auf den Handgelenken. Wenn Sie währenddessen zweimal “Happy Birthday” singen können, war es lange genug! Trocknen Sie Ihre Hände anschließend sorgfältig ab.

Preise und Bezugsquellen:

Luvos-Heilerde gibt es in Apotheken, Reformhäusern, ausgewählten Drogerien und Bio-Fachgeschäften. Empfohlener Verkaufspreis: Luvos-Heilerde ultrafein, 20 Portionsbeutel à 6,5 g für 7,99 Euro. Luvos-Heilerde 1 fein mit 200 g für 4,29 Euro.

Adolf Justs Luvos-Heilerde ultrafein; Adolf Justs Luvos-Heilerde 1 fein. Pulver zum Einnehmen. Wirkstoff: Heilerde. Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei Sodbrennen, säurebedingten Magenbeschwerden und Durchfall. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pressekontakt:

Ariane Kaestner, Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG,
Fon: +49 (0) 6175 – 93 23 0, Fax: +49 (0) 6175 – 93 23 20, E-Mail: presse@luvos
.de, http://www.luvos.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/65078/4577317
OTS: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG

Original-Content von: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 22. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste