Ecossayse – ein politisch eingefärbter Reiseroman

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Die Handlung des Romans „Ecossayse“ spielt sich in den 90er Jahren ab. Damals sah das Reisen noch ein wenig anders aus: ohne Handys und Googlemaps verließ man sich noch auf etwas „altmodischere“ Methoden der Orientierung. Auch Kommunikation mit dem Rest der Welt funktionierte noch ein wenig anders und Reiseerfahrungen wurden nicht sofort getwittert oder auf Facebook eingestellt. Die Reise des Protagonisten ist ein Versuch, die eventuelle Erfüllung eines Traums. „Ecossayse“ erzählt die Geschichte einer Liebe (nicht nur platonisch) und lässt die Leser in die atemberaubenden Landschaften von Schottland eintauchen.

Es geht in dem Reiseroman „Ecossayse“ von Peter Hesselbein um Politik, Musik und Literatur, Zeitung und Wahrheit und um große Themen, in großartigen Landschaften verhandelt. Nebenbei ist der anregende Roman fast ein kleiner Schottland-Reiseführer, weil die Leser durch die Reise des Protagonisten viel über das Land, seine Leute und einige Sehenswürdigkeiten lernen.

„Ecossayse“ von Peter Hesselbein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9757-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 15. Oktober 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste