Ein Rennen hoch zu Kuh begeistert in der Ostschweiz

Abgelegt unter: Freizeit |


Am 18. Oktober findet auf der Alp
Tannenboden (Ostschweiz) das mittlerweile traditionelle Kuhrennen
statt. Im Rahmen des Chäsmarktes treten prächtig geschmückte Rinder
mit ihren meist weiblichen Jockeys gegeneinander an. Besucher des
Marktes können auf ihren persönlichen Favoriten wetten. Neben dem
Renntrubel dürfen Käseliebhaber derweil den Käse der Region verkosten
und käuflich erwerben.

Die Attraktion, die während des Chäsmarktes am 18. Oktober
scharenweise Gäste anzieht, ist nicht der Käse, sondern ein
tierischer Wettbewerb. Am Nachmittag treten bunt geschmückte Kühe bei
einem mal ruhigeren, mal hitzigen Rennen gegeneinander an. Bereits ab
11 Uhr können die Besucher des Chäsmarktes auf ihren Favoriten
wetten. Die Renntiere und ihre Reiterinnen und Reiter präsentieren
sich im Vorfeld auf Plakaten und grasend auf der Wiese. Geritten
werden die Kühe ausschließlich von Frauen und Jungen. Derweil ist es
die Aufgabe jeweils eines männlichen Treibers, die Tiere zu
motivieren und in die richtige Richtung zu lenken. So legt es das
Regelwerk der Erfinderin Brigitte Kurath fest. Die „Jockeys“ reiten
ohne Sattel und klammern sich dabei an einen Gurt, den die Kühe
tragen. Die Treiber schieben und ziehen die Rinder über den
Rennparcours. Um 15 Uhr fällt der Startschuss zu dem Rennen mit den
Worten „Achtung, fertig, Muuh!“. Im Anschluss müssen die Kühe
möglichst schnell zwei Runden absolvieren. Zum Abschluss winkt die
feierliche Siegerehrung.

Während des Chäsmarktes bieten die Sennen der Umgebung auf dem
Platz vor dem Restaurant Sennästube Käse von den Almen Tannenboden,
Wiese, Lauiboden, Wildenberg zum Verkosten und zum Verkauf an. Von 10
bis 16 Uhr können Interessierte überdies zusehen, wie geübte
Holzschnitzer mit der Motorsäge Skulpturen formen. Die Kinder dürften
sich aber vor allem über den Streichelzoo, die Hüpfburg und den
Spielplatz freuen. Alle Informationen unter:
www.flumserberg.ch/Sommer/Aktuell/Top-Events/Alpchasmarkt-Flumserberg

Weitere Informationen zu Agrotourismus in der Schweiz gibt es im
Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse
Info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von
Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes
Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media
Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum
Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch
(ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum
Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können
über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden. Bilder zu
dieser Meldung auf Anfrage.

Pressekontakt:
Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Beitrag von auf 6. August 2015. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste