Ein Weihnachtsgeschenk im ¾ Takt

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Rezeptionsteam
 

Jetzt schenken, im Mai über das Tanzparkett schweben: Rechtzeitig vor Weihnachten begeistert das HOTEL EDELWEISS Großarl****s TänzerInnen und die, die es noch werden wollen, mit einer schwungvollen Geschenkidee. Von 21. bis 27. Mai 2017 wird in dem Wellness- und Genusshotel in den Salzburger Bergen eine Tanzwoche für Paare veranstaltet (in Zusammenarbeit mit der Tanzschule Danubia). In verschiedenen Schwierigkeitsstufen – Anfänger 50plus, Anfänger jeden Alters und Fortgeschrittene von Bronze bis Gold – lernen und perfektionieren Tanzbegeisterte den Langsamen Walzer, den Wiener Walzer, ChaChaCha, Quickstep, Rumba und Tango. Fortgeschrittene zeigen auch bei Samba und Jive ihr Können. Fernab vom Alltagsstress und Termindruck bietet sich damit eine entspannte Möglichkeit, das Tanzbein zu schwingen. Am Abend wird das Erlernte bei geselligen Tanzabenden in die Praxis umgesetzt. Damit die Tanzwoche schon unter dem Weihnachtsbaum für Vorfreude sorgt, können Kursplätze ab sofort bei der Tanzschule Danubia reserviert werden (Herr Leeb, Tel.: +43 (0)664 731 222 58, tanzschule.danubia@aon.at, www.ts-danubia.com). Die Zimmerreservierungen für eine „Urlaubswoche im Tanzschritt“ übernimmt das HOTEL EDELWEISS Großarl. Die Teilnahmegebühr für die Tanzwoche beträgt 120 Euro pro Person (nur in Kombination mit einer Zimmerbuchung im HOTEL EDELWEISS Großarl). Tanztage im EDELWEISS lassen sich wunderbar mit einer exklusiven Wellnessauszeit in den Bergen kombinieren. Die Beauty- und Vitalresidenz in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel zählt zu den renommiertesten Beautyfarmen Österreichs. Hochkarätige Markenprodukte, erstklassige Behandlungen und ein kompetentes, ausgezeichnetes Beauty-Team begeistern Spa-Gäste von Nah und Fern. 2.200 m² sind Wellness und SPA auf Topniveau gewidmet. Über 180 m² ist das Hallenbad groß. Das verspricht Badevergnügen für die ganze Familie. Die Zimmer sind komfortabel, die Kinderbetreuung erfreut die kleinen Gäste sieben Tage in der Woche mit einem spannenden Programm. Vielsagend wird das Großarltal als „Tal der Almen“ bezeichnet. Nicht weniger als 40 (!) bewirtschaftete Almen laden den ganzen Sommer über Wanderer und Mountainbiker zur gemütlichen Hütteneinkehr in landschaftlichen Traumlagen ein.

2.268 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 12. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste