Ein Winter-Hang Out?bei den Crazy Farmers am Großvenediger

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Unberu?hrte Naturlandschaft (c) Wildkogel Arena Neukirchen & Bramberg (BergBaur)
 

Der Winter wird ganz schön crazy. In Neukirchen am Großvenediger stehen im einzigen „Crazy Farming“ Hotel der Alpen alle Zeichen auf Powdern und Carven, Loipen-Spaß, Winterwandern & Co. Der BergBaur bietet auf 1.030 Metern Höhe, im Herzen des Nationalpark Hohe Tauern, ein lässiges Winter-Time Out. Für die Fakten-Checker: Ein familienfreundliches Skigebiet bis auf 2.150 Meter Höhe, die benachbarten Skigebiete Kitzbüheler Alpen und Zillertal Arena mit ihren Traumpisten, die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt, Langlaufen, Skitourengehen, Eislaufen, Winter- und Schneeschuhwandern, Paragleiten und Wildtierbeobachtungen mit den Nationalpark Ranger sind die Highlights der Wildkogel Arena. Es wäre nicht der BergBaur, gäbe es nicht auch ein bisschen strange Ideen für den Winterurlaub. Imagine: Barfuß durch den Schnee laufen – einmal bis zum Zauberwald und wieder zurück. Danach braucht das Immunsystem ein Schnapserl.

Im „Farmers Home“ erleben Gäste, wie cosy sich ein Schäferstündchen im „guten, alten Hof-Kammerl“ anfühlt. In Farmer´s Residence wohnen die, die gerne in einem Appartement mit Küche mehr Freiraum haben. Geht es um die kulinarische Verpflegung, dann spricht der crazy farmer Hermann frech vom Food Porn. Und er hat recht: Schon am Morgen bereiten er und sein Team einen wahren Genussmarkt vor. Selbstgemachtes Müsli mit frischen Früchten, köstlicher Bergkäse, selbst gemachte Marmeladen, frisch gelegte Freiland-Eier und feinster Honig, frisch gebackenes Brot, Obst und Gemüse. Früh morgens bis spät abends hat das DailyDeli im BergBaur geöffnet. Dort werden köstliche Lieblingsgerichte aus den Alpen, lässige Gerichte aus aller Welt und coole Drinks serviert. Abends ist es in Nillas Gaststube so richtig heimelig. Was gibt es Schöneres, als wenn einem nach dem Skifahren der Duft von Pinzgauer Kasnock´n und fluffigem Kaiserschmarrn entgegenweht? Achtung Suchtgefahr: Beim BergBaur Apfelstrudel kann man nicht mehr aufhören zu essen.

Wenn es draußen kalt ist, heizt der BergBaur die Finnische Sauna an. Wer ausgepowert von seinem Ausflug in den Schnee zurückkommt, streckt im Dampfbad alle viere von sich. Wärme tanken in der Infrarotsauna oder in den quirligen Whirlpools blubbern. Ja, auch ein SPA gibt es bei den crazy farmers.

Egal ob Naturfreaks, Tagträumer, Liebespaare, Globetrotter, Faultiere, Wochenend-Genießer, Durchreisende, Wohnmobil-Fans, Bergliebhaber, Sternegucker oder auch ganz normale Familienmenschen – beim BergBaur sind alle willkommen, die mit einer Prise Abenteuerlust ausgestattet sind und es herzlich mögen. Beim BergBaur gibt es alles, was man braucht. Von nichts zu viel und alles ganz einfach. Die Farmer Family bietet Platz zum Schlafen, zum Entspannen und zum Hungerstillen. Zum Abhängen nach dem Winterwandern und zum Runterkommen nach dem Skifahren. „Fühlt euch frei und daheim“, ein Motto zum Verlieben. 

2.920 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 30. August 2021. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste