Eine Idee für das Vorzimmer

Abgelegt unter: Allgemein,Haus & Garten |


Das Vorzimmer ist mit Abstand der am meisten unterschätzte Raum im ganzen Haus. Warum ist es so schwierig, sich für Dekorationen für das Vorzimmer zu entscheiden? Das Vorzimmer gilt oft, wie der Name andeutet, als Durchgangsteil des Hauses betrachtet, dem keine Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dies ist ein häufiger, aber eindeutiger Fehler bei der Einrichtung von Räumen. Eine originelle Idee für das Vorzimmer verleiht dem ganzen Haus einen frischen Charakter.

Wie arrangiere ich ein enges, kleines Vorzimmer?

In Plattenbauten und kleinen Einzimmerwohnungen sind Vorzimmer oft dunkel und kurz. In die meisten Flure passen ein Sitz und Kleiderhaken, aber immer noch kann es nicht auf funktionale und originelle Weise eingerichtet werden. In einem kleinen Vorzimmer spielt Licht eine wichtige Rolle, daher lohnt es sich, es durch die Verwendung großer, heller Bodenfliesen, weißer Möbel oder einer weißen Decke aufzuhellen. Aus diesem Grund ist es ratsam, helle Wandfarben zu erwägen: Beige-, Creme- und Weißtöne in Kombination mit Möbeln aus hellem Holz. Den Effekt der optischen Vergrößerung des Innenraums erreicht man auch durch die Verlegung der gleichen Fliesen im Vorzimmer und in einem der anderen Räume, wodurch das Interieur verlängert wirkt. In einem dunklen Vorzimmer werden sich gut auch helle Bilder auf Glas mit farbenfrohen Motiven bewähren und ihm Energie geben. Obwohl ein kleines Vorzimmer uns viel mehr Zeit und Arbeit abverlangt, um es mit einer Idee zu arrangieren, lohnt es sich auf jeden Fall!

Ein Vorzimmer mit skandinavischem Touch

Ein schmales Vorzimmer schreit geradezu nach skandinavischem Stil, der viel Licht und Weiß in den Innenraum bringt, wodurch der Innenraum aufgehellt wird und zusätzlichen optischen Raum gewinnt. Der skandinavische Stil ist Einfachheit und eine Rückkehr zu unkomplizierten Formen und passt darum perfekt zu kleinen Innenräumen. Weiße Möbel für das Vorzimmer werden ihn aufhellen, ein Schuhschrank wird dazu beitragen, den Eindruck von Unordnung zu beseitigen und Platz zu sparen, und das kleine Vorzimmer wird ein originelles Aussehen annehmen. Diese Art der Einrichtung des Vorzimmers bewirkt, dass wir viel mehr Raum gewinnen.

Wie kann man das Vorzimmer modern gestalten?

Modern und mit einer Idee – das ist der Slogan vieler Möbelhersteller, der auch für das Vorzimmer gilt. Was bedeutet ein modernes Vorzimmer wirklich? Den Trends zu folgen, die sich von Jahr zu Jahr ändern. In diesem Jahr bedeutet ein modernes Vorzimmer nicht nur einfache Formen, sondern auch Ziegel oder Fototapeten an den Wänden. Mit der wachsenden Popularität des Loft-Innendesigns haben Ziegelmauerwerk und schwere Holzmöbel das Interieur beherrscht. Loft ist ein Stil von hohen New Yorker Stadthäusern, von denen es abgeleitet wird. Diese Art der Inneneinrichtung benötigt viel Platz, um sich wirklich gut zu präsentieren. Bei loftartigen Inenraum-Stilisierungen bewähren sich auch Wandaufkleber, die Ziegel oder Beton imitieren. Diese Lösung ist billiger als Ziegel und genauso originell.

Schick und Eleganz, d.h. ein Vorzimmer im Glamourstil

Schwarz und Weiß wirken zusammen Wunder. Dies ist eine der schönsten und elegantesten Kontrastkombinationen. Schwarz und Weiß herrschten in Badezimmern und Wohnräumen, aber das Vorzimmer ist auch ein guter Ort, um Kontraste einzuführen. Weiße Wände, schwarz-weißes Schachbrett aus Bodenfliesen und helle Möbel machen Ihr Interieur nicht nur zu einem Designer-Objekt, sondern vor allem zeitlos. Wählen Sie glänzende Accessoires wie einen großen Wandspiegel oder Fotorahmen und Ihr Vorzimmer gewinnt einen Look wie in den Schlagzeilen.

Beitrag von auf 25. Mai 2021. Abgelegt unter Allgemein, Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste