Eine Straße ohne Seele – Roman über die deutsche Ellenbogengesellschaft

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Michael Ghanem, der einigen Lesern bereits durch seine vielfältigen anderen Bücher bekannt ist, lässt in seinem neusten Buch seinen Protagonisten Felix, der seit mehr als 50 Jahren in Deutschland lebt, die Straße beschreiben, in der er wohnt. Der Autor hatte nicht geglaubt, dass diese Straße beispielhaft für einen großen Teil der Wohnstraßen in Deutschland ist. Er hat auch nicht geglaubt, dass diese Straße de facto ein Spiegelbild der deutschen Gesellschaft ist. Hinter den schönen Fassaden verbergen sich Einsamkeit, Gefühlslosigkeit, Egoismus und Arroganz, Dummheit und Ignoranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Glücklich sind die Bewohner der Straße nicht und ein Zusammenleben findet praktisch nicht statt. Es könnte aber auch anders sein, wenn die Bewohner sich auf ihre Werte besinnen würden. Es ist daher wünschenswert, dass endlich ein Teil der Gesellschaft aufsteht und diese Art des Zusammenlebens in Frage stellt.

Der Roman “Eine Straße ohne Seele” von Michael Ghanem ist allen Mahnern und einsamen Rufern gewidmet, denen das Wohlergehen der deutschen Gesellschaft am Herzen liegt. Die beschriebene Straße steht sinnbildlich für den Zustand der Gesellschaft (auch wenn die Beschreibungen in diesem Buch frei erfunden sind). Wie auch die gesellschaftskritischen Sachbücher von Michael Ghanem wirft dieser Roman das Scheinwerferlicht auf Zustände, die alles andere als ideal sind und über die es sich nachzudenken lohnt.

“Eine Straße ohne Seele” von Michael Ghanem ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03703-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 22. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste