Emscher-Boogie – Ein Ruhr-Blues-Kriminalroman

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Freddy Spieker, der einigen Lesern bereits aus seinem ersten Kriminalabenteuer bekannt ist, ist ein Bluesmusiker im Ruhrgebiet und neuerdings Privatdetektiv. Als er beschließt, sich wieder ganz seiner Musik zu widmen, erhält er einen verlockend lukrativen Auftrag, den er nicht ablehnen kann. Allerdings stößt er dabei auf ein bisher unaufgeklärtes Verbrechen. Je mehr er nachforscht, umso mehr gerät er in turbulente Abenteuer. Ob er am Ende bereuen wird, dass er sich doch nicht voll und ganz seiner Musik gewidmet hat, werden die Leser im Verlauf des Romans bald herausfinden.

Der Kriminalroman “Emscher-Boogie” von Peter Reidegeld kommt mit einem lokalen Bezug zum Ruhrgebiet daher, hat aber mit einem pfiffigen Detektiv und allerlei Fährten und Finten auch für Leser, die nicht aus der Gegend stammen, viel Liebhaber-Krimi-Potenzial. Der erste Fall von Freddy Spieker erschien unter dem Titel “Ruhr-Blues”. Wer diesen gelesen hat, ist sicherlich schon Reidegeld-Fan. Wer es noch werden will, erhält mit der gewitzten Krimilektüre viel Stoff für spannende Lesestunden.

“Emscher-Boogie” von Peter Reidegeld ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08205-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 12. November 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste