ERFOLGREICHES SOFT OPENING DES IBIS REGENSBURG

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Katja Dietz (Foto: Bernhard Krebs)
 

REGENSBURG, 21. Februar 2020 – Im Rahmen eines Soft Opening hat das ibis Regensburg seine ersten Gäste begrüßt. Die offizielle Eröffnung des neuen 135 Zimmer-Hotels am Stobäusplatz erfolgt gemeinsam mit dem benachbarten Novotel im Verlauf der nächsten zwei Monate – geleitet werden beide Häuser von Katja Dietz, der Hotelbetreiber ist als Franchisepartner von Accor die AP Investhotel GmbH.

Während im Novotel die Handwerker noch mit den letzten Arbeiten beschäftigt sind und in der gemeinsamen Tiefgarage die Maler die letzten Pinselstriche erledigen, genießen an der Bar des ibis bereits entspannte Gäste ihren Cappuccino, an der Rezeption quittieren andere beim Check-out die Frage nach der Zufriedenheit mit einem „Ja, sehr!“. Das freut zuallerst Katja Dietz, die seit August 2018 vor Ort in Regensburg mit ihrem Team die Eröffnung vorbereitete bzw. vorbereitet. Die Hoteldirektorin führte davor u.a. das Radisson Blu Badischer Hof Hotel in Baden-Baden und das Wyndham Garden Lahnstein Koblenz.

Ein Hotel für Businesspeople und Städtereisende

Ob außen oder innen. Architektur und Design des ibis Regensburg werden bestimmt durch klare Linien und einer offenen Rauminterpretation, die durch besondere Akzente unterbrochen wird. Der Eingang des fünfgeschossigen, kompakten Eckhauses an der Greflinger-/Weißenburgstraße wird durch ein Vordach und dem in diesem Bereich zurückgezogenen Erdgeschoss unterstrichen. Die Fassade der Obergeschosse ist als Wechselspiel hell-dunkel gestaltet, das durch die versetzten Fenster betont wird.

Im Eingangsbereich sind die Übergänge von Lobby mit Rezeption, Lounge und Bar fließend und „entsprechen moderner Gastfreundschaft, die im hellen und offenen Ambiente Entspannungsbereiche, Kommunikationstreffpnunkte und Business-Ecken flexibel kombinieren“, so Katja Dietz, die genau diesen Ansatz als Hauptargument anführt, warum sich hier Geschäftsreisende und Touristen, Familien ebenso wie Pärchen und Alleinreisende wohl fühlen“. Gerade in Kombination mit der Novotel-Schwester decke man von Budget bis Midscale die unterschiedlichsten Ansprüche an einem Standort ab.

Eine international erfahrene Hoteldirektorin

Um eine Doppeleröffnung zu organieren und zwei Hotels zu leiten, ist viel Erfahrung nötig. Mit Katja Dietz hat die AP Investhotel GmbH eine Hoteldirektorin gewonnen, die darüber hinaus mit reichlich internationaler Expertise aus drei Kontinenten zu überzeugen weiß – die 58 jährige versteht auch das ibis Regensburg als Hotel. In dem sich Gäste aus aller Herren Länder wohlfühlen.
Entsprechend war auch ihr Fokus bei der Rekrutierung der rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Als Hotel der Region für die Region haben wir darauf geachtet, dass unser Personal vor allem in Regensburg und Umgebung zuhause ist, aber auch auf einen internationalen Mix, so dass wir die meisten unserer Gäste in ihrer Muttersprache ansprechen können“, so Katja Dietz, die hier mit sehr gutem Beispiel vorangehen kann.

Beitrag von auf 6. März 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste