Es liegen wieder mediterrane Düfte und Lebensfreude in der Luft: 11. Juni 2020 Reopening Hotel Rössl

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Familie Pircher (c) Marion Lafogler (Hotel Rössl)
 

Kaum etwas hat uns in den letzten Monaten so gefehlt, wie ein paar Tage „gioia di vivere“ – den italienischen Lifestyle – genießen. Für dieses Lebensgefühl müssen Italienfans nicht weit in den Süden fahren. In dem Südtiroler Genusshotel Rössl****s weht der süße Hauch des Mittelmeers. Ab 11. Juni 2020 lädt das beliebte Hotel wieder in seine Welt aus duftenden Zitronenbäumen, leuchtenden Oliven und den wohlschmeckenden Aromen des Südens. Der Küchenchef, Philipp Graziadei, hat die Zeit genützt, viel probiert und gekostet und noch mehr kulinarische Köstlichkeiten kreiert, die den Gaumen verführen. Das Hotel Rössl ist eine Feinschmeckeradresse, an der italienisch essen mehr ist als Pizza und Pasta: wertvolle italienische Öle, Aceto zum Kosten, Risotti und frische Meeresfrüchte, Fisch à la minute, Eis vom nostalgischen Eiswagen und Gegrilltes auf der Terrasse, Casutin mit Walnüssen und Feigen, Parmaschinken und Bruschetta, … Köstlichkeiten aus Südtirol runden das kulinarische Angebot ab. Jeden Nachmittag wird ein frischer Apfelstrudel gebacken – diesen genießen Feinschmecker mal mit warmer Vanillesauce mal mit Zitroneneiscreme. Erlesene Tropfen lagern in der hauseigenen Vinothek. Im Rössl-Garten baumelt am Naturbadeteich und in privaten Rückzugsnischen zwischen Palmen, Zitronen und Oliven die Seele. Das Body- & Mind-Programm im Freien und in Kleingruppen belebt Körper und Seele. Von schönen Wanderungen im Tal bis hin zu Panoramatouren im Mittelgebirge oder alpinen Hochtouren im Naturpark Texelgruppe sind die Wanderer unterwegs. Gleich vor der Haustür starten die Mountainbiker. Unweit des Hotel Rössl liegen drei beliebte Golfplätze. Diese Symbiose alpiner Erlebnisse und mediterranen Lifestyles ist verführerisch.

INFO ZU DEN AKTUELLEN EIN- UND AUSREISEBESTIMMUNGEN NACH SÜDTIROL BZW. ITALIEN (STAND 24.05.20):

Deutsche und Schweizer Gäste können ab 3. Juni 2020 laut dem österreichischen Innenministerium „die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp antreten, sofern die Ausreise sichergestellt ist“.
Das bedeutet: Auch wenn die Grenze von Österreich zu Italien geschlossen bleibt, ist die Durchreise (Korridor) erlaubt. Alle deutschen Bundesländer und die Schweiz haben die Quarantänepflicht nach Rückkehr aus dem Urlaub aufgehoben. Die Reisewarnung des Auswärtigen Amts in Deutschland, die noch bis 14. Juni gilt, ist kein Reiseverbot sondern lediglich eine Empfehlung.
Einem Urlaub in Südtirol bzw. Italien steht nichts mehr im Weg. Es ist zu empfehlen, die Buchungsbestätigung des Hotels mitzubringen, sodass man die Weiterreise nach Südtirol/Italien an der Grenze beweisen kann.

2.709 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 28. Mai 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste