Essen mit der einzig wahren Uhr

Abgelegt unter: Gesundheit |


Essen und Biorhythmus – ein altes Prinzip wiederentdeckt:

Die Essenszeit gehört zu den schönsten Abschnitten des Tages. Dies vor allem dann, wenn sie mit Entspannung und Genuss verbunden ist. Sie stellt so eine Oase im Getriebe des geschäftigen und fordernden Alltags dar und bietet eine Chance, inne zu halten um wieder zu sich selbst zu finden. Nur so kann der Organismus die angebotene Nahrung vollständig verwerten und auch signalisieren, welche Menge und welche Nährstoffe er genau in diesem Augenblick benötigt.

Nur wer im Einklang mit der einzig wahren inneren Uhr isst, wird die Chance haben, die positiven Auswirkungen einer guten Ernährung voll zu nutzen und den Alltag kraftvoll und vital zu bewältigen. Besser essen mit dem eigenen Biorhythmus ist hier der noch völlig unentdeckte Weg zum Ziel, wie das gleichnamige kostenlose E-Book zeigt.

Evolutionäre Genialität nutzen:

Schon seit Beginn allen Lebens weiß der Körper ganz allein, welche Nährstoffe er zu welcher Zeit benötigt. Er ist in der Lage, dies seinem Bewohner deutlich mitzuteilen. Die Kunst besteht nun darin, die Signale des Körpers zu verstehen und ihn entsprechend mit allem, was er fordert, zu versorgen.

Den richtigen Zeitpunkt für Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate oder auch mal nichts findet der Organismus nach einem Abgleich mit seinen inneren Uhren. Es sind also nicht die äußeren Einflüsse wie die Zeit, die die Armbanduhr anzeigt, oder die vom Arbeitgeber festgelegte Pausenzeit, die über Hunger und Wahl der Lebensmittel entscheiden. Vielmehr ist es der eigene Biorhythmus, der die Bedarfe des Körpers ausdrückt.

Von den Kindern lernen:

Kinder, im Alter zwischen einem und drei Jahren, machen es uns vor. Untersuchungen zeigen immer wieder, dass sie intuitiv entscheiden und Lebensmittel ihrem Bedarf entsprechend auswählen. Wenn sie nicht beeinflusst werden, wählen sie neben kleinen Mengen an Süßigkeiten auch nahrhafte Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Getreide, Milchprodukte, Fisch und Fleisch. Sie folgen ihrem eigenen Biorhythmus und sind dadurch in der Lage, ihren Körper optimal zu nähren.

Was die Kleinen ganz allein können, können die Großen leicht wieder erlernen. Ein erster wichtiger Schritt dorthin ist das kostenlose E-Book „Besser essen mit dem eigenen Biorhythmus“.

Es erklärt leicht verständlich, wie Mahlzeiten ohne Rücksicht auf Kalorien zusammengestellt werden können und wie die Signale des Körpers zu entschlüsseln sind.

Wer der einzig wahren Uhr folgt, darf alle Diätgedanken vergessen und sich einfach nur noch wohlfühlen!

Beitrag von auf 22. März 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste