Familiensafari in Kenia: Mit dem Jeep und der Familie durch den Tsavo Ost

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


kenia-safari.de
 

Mit der ganzen Familie in einem Jeep werden bei einer Familiensafari erlebnis- und lehrreiche Pirschfahrten durch die Wildnis Kenias unternommen. Eine solche ist beispielsweise die 2-tägige Tsavo Ost & Taita Hills Safari. Sie führt hinaus in den größten Nationalpark Kenias sowie in ein kleines privates Schutzgebiet. Auf der Seite kenia-safari.de werden diese und ähnliche Reisen ausführlicher beschrieben.

Komfortabel wohnen und dabei Tiere beobachten

Die Safari beinhaltet eine Übernachtung in der Sarova Salt Lick Game Lodge. Die Rundbungalows stehen auf Stelzen und sind durch Stege in luftiger Höhe miteinander verbunden. Jedes Zimmer und das Restaurant bieten einen freien Blick auf mehrere Wasserstellen, wo sich täglich zahlreiche Tiere zum Trinken einfinden. Vorab steht aber der Besuch des Tsavo Ost Nationalparks auf dem Programm. Er ist die Heimat der berühmten „roten Elefanten“. Sie bepudern sich mit der roten Erde im Park und färben so ihre Haut. Außerdem gibt es Gazellen, Antilopen, Zebras, Büffel, Impalas, Giraffen und viele Tiere mehr. Bei genauem Hinschauen können sogar Geparden, Leoparden und Löwen im hohen Gras der Savanne ausgemacht werden.

Den Sonnenaufgang in Taita Hills erleben

Nach einer erholsamen Nacht geht es bei der Reise am nächsten Morgen pünktlich zum Sonnenaufgang hinein ins Schutzgebiet Taita Hills. Bis zum Mittag weiß der Guide Spannendes über die Flora und Fauna zu berichten. Selbstverständlich mit lebendigen Anschauungsobjekten direkt vor Ort und oftmals nur wenige Meter vom Auto entfernt. Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Beitrag von auf 17. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste