FELIRINA – ein lyrisches Kunstprojekt führt zu den Schattenseiten des Lebens

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der Titel des Buches “FELIRINA” ist ein ausgedachtes Wort. Es ist laut den AutorInnen Ivan Smirnoff, Angela Laich und Simone Elsing eine Kreation, die schwer vorstellbar ist und die in Worten unserer Welt eine weibliche Kreation genannt wird. Die Verbindungen zwischen den Werken in dem gemeinsamen Buch sind kaum erkennbar, da sie weder direkt noch transparent sind. Ihre Gemeinsamkeit ist, dass sie die Betrachter anregen und zum Sinnieren bringen. Die Bilder, die man hier seht, sind die leichte Berührung der Ecken, wo irgendeine Felirina sich befand. Laut den KünstlerInnen ist es zeitlich und örtlich ziemlich schwer, die Ecken zu positionieren. Und noch dazu – ordentlich!

Die Künstler/innen Angela Laich, Simone Elsing und Ivan Smirnoff probieren in “FELIRINA” die Zeitpunkte zu sehen und die gescheiterten Ketten zu fangen. Mit kaum irgendeiner Hoffnung
auf Erfolg, aber mit Fantasien, die die Realität auf kreative Weise umstellen. Die Sammlung von Bildern und Worten eignet sich vor allem für Liebhaber moderner Kunst, die in den Werken nach Sinn suchen möchten.

“FELIRINA” von Ivan Smirnoff, Angela Laich und Simone Elsing ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5440-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 12. November 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste