Fortschritt in der Sepsisdiagnostik

Abgelegt unter: Forschung |


Düsseldorf, 29. April 2010 – Die miacom diagnostics GmbH ist auf medizinische Tests zum Nachweis von pathogenen Erregern spezialisiert. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen wurde 2006 mit der Vision gegründet, schnellere und bessere Diagnostik-Methoden, als sie Medizinern bisher zur Verfügung standen, zu entwickeln, da im Klinikalltag die Exaktheit und Schnelligkeit eines Testergebnisses oftmals für Patienten lebensrettend ist. Mit den lucesco® Bacteraemie I und II IVD Panels und dem lucesco® Bacteraemie S. aureus Screen hat miacom diagnostics drei innovative Produkte entwickelt, die bereits innerhalb von 30 Minuten exakte Ergebnisse zum Nachweis von Erregern einer Sepsis vorweisen kann.
Sepsis ist nach Herz- / Kreislauferkrankungen und Krebs die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Eine Sepsis kann grundsätzlich aus jeder Infektionsart entstehen. Jährlich wird bei etwa 154.000 Menschen Sepsis diagnostiziert. 60.000 der Patienten sterben an den Folgen. Oft kann bereits ein Routineeingriff oder eine kleine Operation tragische Folgen haben. Darüber hinaus verursachen Sepsis-Patienten enorme Kosten bei den Krankenkassen: 1,7 Milliarden Euro jährlich müssen allein für die Intensivbehandlung septischer Patienten aufgebracht werden. Bei der Erkennung einer Sepsis zählt jede Sekunde. Wenn sich die Krankheitserreger, wie Bakterien, Pilze oder Viren über das Blut im Körper ausbreiten, beginnt ein Wettlauf geben die Zeit. Denn mit jeder Stunde ohne adequate Antibiotika-Behandlung steigt für einen Sepsis-Patienten die Wahrscheinlichkeit zu sterben, um sieben Prozent.
„Herkömmliche PCR Tests – PCR ist die englische Abkürzung für Polymerasekettenreaktion, ein hochsensitives Nachweisverfahren von Nukleinsäuren – brauchen mehrere Stunden für ein Ergebnis. lucesco Bacteraemie IVD Panels sind mit einem Ergebnis nach 30 Minuten nicht nur viel schneller, sondern außerdem preisgünstiger. Die Kosten für die gleichzeitige Identifikation von bis zu 14 Gram positiven oder Gram negativen Bakterien sind vergleichbar mit Produkten, die ein bis vier Tage Zeit brauchen und liegen unter 30 EUR je Patient. Der Nachweis eines individuellen Sepsis Erregers wie z.B. Staphylococcus aureus ist mit unserer Technologie sogar schon für ca. 10 EUR je Patient möglich.“, erklärt Dr. Mirko Stange, Geschäftsführer der miacom diagnostics GmbH. Um den lucesco IVD test durchzuführen, werden in fünf einfachen Arbeitsschritten nur zehn Minuten reine Arbeitszeit benötigt und das Ergebnis weist die größtmögliche Präzision einer molekularen diagnostischen Methode auf.

Beitrag von auf 29. April 2010. Abgelegt unter Forschung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste