Forum Nr. 1 für Hoteliers: Der Deutsche Hotelkongress

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Umbruchzeiten in der Hotellerie: Wie stellt sich die
Branche künftig auf? Dazu gibt es Klartext von Branchenexperten am 3. und 4.
Februar 2020 im Berliner Hotel Intercontinental zum Jahresauftakttreffen der
Hotellerie. Veranstalter sind die ahgz – Allgemeine Hotel- und
Gastronomie-Zeitung und die dfv Conference Group (beide dfv Mediengruppe). Es
geht unter anderem um Digitalisierung, Mobilität, Tech-Trends, F&B und den
Nachwuchs.

Nach einer Marktanalyse von Christian Strieder, STR Germany, diskutiert
ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann mit Otto Lindner, dem Vorsitzenden des
Hotelverbands Deutschland (IHA), über Status quo und Perspektiven der deutschen
Hotellerie. Dann dominieren internationale Top-Manager die Hauptbühne: Puneet
Chhatwal, CEO und Managing Director IHCL Indian Hotels Company Limited, spricht
über die Strategie der indischen Hotelgruppe. Im Anschluss stellt sich der neue
Kempinski-CEO Martin R. Smura den Fragen von Rolf Westermann. Auch Thomas
Willms, CEO der Deutsche Hospitality, steht Rede und Antwort über den neuen
Eigner, die chinesische Huazhu Gruppe.

Plattformen und vernetzte Mobilität

Hotellerie 4.0 und Plattform-Ökonomie — das sind Hauptpunkte beim ersten
Themenblock. Mit dabei: Martina Maly-Gärtner, Chief Operating Officer, Arabella
Hospitality SE, und Tobias Wann, CEO, Oyo Vacation Group. Weiter geht es mit
einer Runde rund um die vernetzte Mobilität. Es diskutieren: David Depenau vom
Freizeit- und Ferienpark Weissenhäuser Strand, Vincenz Pfanz vom Autovermieter
Sixt und Alexander Zosel vom Lufttaxi-Entwickler Volocopter. Professor Dr.
Christian Buer von der Hochschule Heilbronn moderiert.

Am frühen Nachmittag dürfte Bodo Janssen für Furore sorgen. Unter dem Motto
„Kraftquelle Tradition — Mittelpunkt Mensch“ gibt er Einblicke in das
Spannungsfeld der digitalen Leistungsgesellschaft und die darin wachsende
Bedeutung des Faktors Mensch. Anschließend bestimmt die Schweiz das Geschehen:
Beat Kuhn von der SV Group präsentiert das Konzept Stay Kooook und Meike Bambach
zeigt, wie im Hotel Paradies im Unterengadin die Club-Privé-Idee funktioniert.
Den Abschluss des ersten Kongresstages dürften viele Besucher dann mit Spannung
erwarten: Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes im Live-Interview
mit Anno Hecker, dem Leiter des Sportressorts der Frankfurter Allgemeine
Zeitung. Keller spricht über seine Verbundenheit mit der Gastronomie und die
Liebe zum Fußball.

Tech-Trends, Hotel-Gastronomie und Next Generation

„Was Hoteliers jetzt wissen müssen“ — unter diesem Motto widmet sich Experte
Ullrich Kastner am zweiten Kongresstag den neuesten Technologie-Trends. Es geht
um Apps und Best Cases im CRM. Mit dabei sind Martin Stegner von Novum
Hospitality und Felizitas Denz von der East Group.

Hotelgastronomie als Umsatzbringer — darüber sprechen Fachleute wie Frank
Marrenbach von der Oetker Collection, Daniel Müller von Motel One und ahgz-Kopf
des Jahres Ariel Schiff, Amano Group.

Den furiosen Schlusspunkt beim Hotelkongress markiert das Thema Nachwuchs. Junge
Nachwuchskräfte sind im Gespräch mit DEHOGA-Präsident Guido Zöllick und
Alexander Aisenbrey, Vorstandsvorsitzender Fair Job Hotels und Geschäftsführer
Der Öschberghof. www.hotelkongress.de

HotelExpo: Neues aus erster Hand

Auf der parallel laufenden HotelExpo finden professionelle Gastgeber am 3. und
4. Februar im Hotel Intercontinental Berlin alles, was sie für ihr Business
brauchen. Wer neue Ideen, technische oder gestalterische Lösungen sucht, und
sich diese gleich vom Fachmann erklären lassen möchte, ist bei der HotelExpo
richtig.

Erstmals präsentiert die New Tech Community die neuesten Smart
Hotel-Entwicklungen an beiden Hotel Expo-Tagen. Sie bietet Newcomern und
Trendsettern aus der Hoteltechnologie ein zentrales Forum für den Austausch.

Auf der Expo-Stage und in den Masterclasses teilen Experten ihr Wissen zu
spezifischen Produkten und Lösungen. Die neuen Workshops bieten erstmals die
Möglichkeit zum interaktiven Austausch über konkrete Fragestellungen – Lernen
von Anderen steht hier im Fokus.

Das Angebot ist einmal mehr gewachsen und zeigt, dass auch im digitalen
Zeitalter nichts über Face-to-Face-Kontakte geht. Die kleine, aber feine Messe
bietet den Besuchern rund 90 Aussteller. Die Bandbreite der Produkte ist groß
und reicht von Tee etwa von Althaus über Spülmaschinen zum Beispiel von Meiko
bis hin zu Badausstattungen von Vitra und anderen Anbietern. Der Besuch der
HotelExpo ist für Beschäftigte der Hotellerie und Gastronomie sowie Architekten
und Interior Designer kostenlos. www.hotelexpo.de

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/60094/4470712
OTS: AHGZ

Original-Content von: AHGZ, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 16. Dezember 2019. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste