Frischer Wind am Gebrauchtbootmarkt

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Der Markt für gebrauchte Segel- und Motorboote zieht nach der Wirtschaftskrise wieder an. Vor allem aus den skandinavischen Ländern registrieren die international tätigen Yachtmakler Kirchner & Mares International Yacht Brokerage mit Büros in Hamburg und Kiel (www.kirchner-mares.com) steigende Nachfrage für gepflegte Yachten. Nach Einschätzung der Broker bleibt aber das Überangebot an gebrauchten Schiffen ein Problem für alle, die sich von ihren Booten trennen und ein neues Schiff erwerben möchten.

Kai Mares: „Wir verzeichnen in der letzten Zeit unerwartet viele Anfragen von Gebrauchtboot-Interessenten, vor allem aus dem nordeuropäischen Raum und hauptsächlich nach Schiffslängen um 12 Meter. Bei größeren Yachten ist die durch das Überangebot entstehende Differenz zwischen dem tatsächlichen Wert und dem zu realisierenden Verkaufspreis besonders groß. Viele wollen jetzt ein Schnäppchen machen und eine größere Yacht zum kleinen Preis erwerben. Allerdings muss in der Regel erst das alte Schiff einen neuen Eigner finden, und hier ist das große Angebot nach wie vor ein Verkaufshemmnis.“

Nach Einschätzung der Makler leidet besonders der Verkauf von neuen oder neuwertigen Schiffen unter dem Preisverfall. „Statt sich ein Neuboot zu kaufen, investieren viele jetzt dieselbe oder eine geringere Summe in ein größeres Boot, das fünf bis zehn Jahre alt ist.“

Für Rückfragen: Florian Kirchner, Tel. 040-60563186

Beitrag von auf 31. Oktober 2010. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste