Funktionale Stimmbildung – Workshop auf BURG FÜRSTENECK

Abgelegt unter: Gesundheit |


Einen Wochenend-Workshop „Funktionale Stimmbildung“ bietet die Akademie BURG FÜRSTENECK in Osthessen im Rahmen ihres Bildungsschwerpunktes „Singen und Chor“ vom 11. – 13. Juni 2010. Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen und wird von Margarete Reeves geleitet. Das Seminar fördert auch die Entwicklung einer sicheren und entspannten Sprechstimme.

Dieser Workshop will mehr Leichtigkeit und Beschwingtheit beim Singen ermöglichen und das Vertrauen in die eigene Stimme stärken. Spielerisch erfahren wir die Zusammenhänge zwischen Hören, Stimme, Atem und Körper. Wir lernen Körper-, Atem- und Stimmübungen kennen, die wir anschließend in leichten Kanons und mehrstimmigen Stücken umsetzen.

Singen hilft uns, mehr Lebensfreude zu finden und in Einklang mit uns und unserer Umgebung zu kommen. Singen verbindet und macht Spaß. Singen, als Weg zu uns selbst verstanden, zeichnet sich dadurch aus, dass es uns nicht anstrengt, sondern uns erfreut und belebt.

Im Tönen erleben wir, wie es uns berührt, wenn wir unseren Raum ausfüllen und gleichzeitig die Räume der anderen wahrnehmen und achten. In dieser Haltung finden wir den Schlüssel zu einer authentischen Selbstwahrnehmung, die den Boden für mehr Sicherheit im Auftreten, Klangfülle und Modulationsfähigkeit im Singen und Sprechen, Kreativität im Denken, Eindeutigkeit im Handeln und Entscheidungskraft bereitet.

Die Referentin Margarete Reeves ist von Hause aus Diplom-Verwaltungswirtin, widmete sie sich von 1992 bis 1996 intensiv dem Studium des klassischen Gesangs an der Wiesbadener Kunst- und Musikschule und war von 1997 bis 2000 Mitglied der Wiesbadener Opernschule im Stimmfach Mezzosopran/Spielalt. Als Sängerin ist sie ist bei Kirchenkonzerten zu hören und gibt Liederabende im In- und Ausland. Von 1999 bis 2002 durchlief sie die dreijährige Ausbildung zur funktionalen Stimmpädagogin am Institut für Gesang und Instrumentalspiel in Lichtenberg/Fischbachtal im Odenwald. Seit 2003 lehrt sie Gesang, Sprecherziehung, Hörtraining, Atemschulung, Körperwahrnehmung, Auftreten und Persönlichkeitsbildung.

Für hessische Lehrer und Lehrerinnen ist dieser Wochenendkurs als Lehrerfortbildung akkreditiert. Er richtet sich aber nicht speziell an Lehrende. Unterkunft und Verpflegung werden auf BURG FÜRSTENECK gestellt und sind im Seminarpreis bereits enthalten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.burg-fuersteneck.de/kultur/kurs_3285.htm

Ein Überblick über den Bildungsschwerpunkt „Singen und Chor“ findet sich unter:
http://www.burg-fuersteneck.de/kultur/006003/index.htm

Beitrag von auf 15. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste