Gemeinsam in die Zukunft

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


© MASEVEN
 

Mit dem MASEVEN Serviced Apartment-Hotel in Aschheim öffnete am 1. März 2020 in München-Dornach das erste Haus der Gruppe. Das innovative, fünfgeschossige Serviced Apartment Hotel mit 319 Einheiten stellt den Schutz der Umwelt und den nachhaltigen, möglichst schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen in den Fokus. Dies zeigt sich auch bei der besonders sorgfältigen Auswahl der Partner. Um einen wichtigen Beitrag für die Zukunft zu leisten, arbeitet MASEVEN vom Lebensmittelsortiment über das Reinigungssystem bis zu den IT-Lösungen und der Mobilität mit nachhaltig agierenden Unternehmen zusammen. So kooperiert das Hotel vor allem mit regionalen Bio-Herstellern wie beispielsweise The Duke, ein lokaler Gin-Hersteller oder die Brauerei Giesinger. Das Münchner Unternehmen Sizzerbees, von dem MASEVEN seinen Bio-Honig bezieht, verzichtet auf den Einsatz von Chemie bei der Bienenzucht und zeichnet sich zudem durch nachhaltige Verpackungen aus. Auch umweltschonende Materialien spielen bei der Auswahl der Partner eine entscheidende Rolle. Verschiedene Getränkemarken wie Kondrauer, Wolfra, Eizbach und Wolfscraft, füllen ihre Produkte beispielsweise in Glas- statt in Plastikflaschen ab. Das Unternehmen Kondrauer wurde überdies bereits im Jahr 2011 für seine progressive Nachhaltigkeitsinitiative mit dem Innovationspreis der Deutschen Umwelthilfe ausgezeichnet. Auch die Fruchtaufstriche von Marmeladenherz werden in Zwei-Liter-Weck-Gläsern geliefert und nach Verbrauch wieder ausgetauscht, ganz ohne Verpackungsmüll. Eine Übernachtung kostet für zwei Personen inklusive Bio-Frühstück ab 79 Euro. Weitere Informationen finden sich unter www.maseven.de.

Einige MASEVEN-Partner überzeugen zudem durch besonders ökologische Lösungen für die Zukunft: Der Miesbacher Gastroservice, ein Hersteller für Milchprodukte, Sonnberg Biofleisch sowie die Öko-Bäckerei Maurer decken bereits einen Teil ihres Energiebedarfs mit dem Einsatz hauseigener, regenerativer Energien ab. Zusätzlich spendet der Miesbacher Gastroservice übrig gebliebene Lebensmittel an soziale Einrichtungen, während die Öko-Bäckerei Maurer ausschließlich Elektro- und Hybridfahrzeuge für die Belieferung seiner Kunden nutzt, um die Umwelt zu schonen.

MASEVEN strebt auch in anderen Bereichen die Zusammenarbeit mit umweltbewussten Partnern an. Sie kooperieren beispielsweise mit klimaneutralen Unternehmen wie aobis, das innovative IT-Lösungen entwickelt und mit der Textilreinigung Frey, die fast ausschließlich ökologischen Strom nutzt. Von i+m mit positiver CO2-Bilanz bezieht das Haus vegane Naturkosmetik, die ausschließlich mithilfe von Rohstoffen aus fairem Handel produziert wird. Bett- und Frottierwäsche beispielsweise bestehen zu 100 Prozent aus Biobaumwolle. Das Apartment-Hotel nutzt des Weiteren das Potenzial von digitalen Lösungen, um Papier zu sparen. Im Zuge dessen arbeitet MASEVEN mit Code2Order für die Bereitstellung der digitalen Gästemappe und helloTESS!, die das digitale Kassensystem entwickelt haben, zusammen. Um noch nachhaltiger zu agieren, spendet helloTESS! zusätzlich für jedes abgeschlossene Abonnement einen Beitrag an ein Projekt, bei dem deutschlandweit Bäume gepflanzt werden. Auch das Unternehmen medeco cleantec, das MASEVEN mit Reinigungsgeräten ausstattet, schafft mit seinem Green Cleaning-Konzept einen gesellschaftlichen Mehrwert: Durch den Einsatz von Microdampf-Geräten wird eine chemiefreie und nachhaltige Reinigung ermöglicht, ohne der Verwendung umweltschädlicher Reinigungsmittel. In den Bereichen, in denen eine chemiefreie Reinigung nicht möglich ist, wie etwa in der Küche oder bei der Wäschereinigung setzt MASEVEN auf die ökologischen Reinigungsmittel von TANA. Außerdem greift MASEVEN auf grünen, zertifizierten Strom des bayerischen Energieversorgers Polarstern für sämtliche Elektrogeräte zurück. Auch liefert dieser den Ökostrom für die E-Tanksäulen, die das Haus seinen Gästen in der Tiefgarage sowie vor dem Eingang zur kostenlosen Nutzung anbietet.

MASEVEN legt auch im Bereich Mobilität großen Wert auf zukunftsfähige, elektrische Konzepte.
Eine Kooperation mit einem neuen Elektrofahrzeughersteller ist in Arbeit und soll dieses Jahr noch veröffentlicht werden. Des Weiteren zählen sie zu den Kunden von my Boo, einem Hersteller von Bambus-Fahrrädern. Für die umweltfreundliche, klimaneutrale Produktion des Fahrradrahmens aus einem nachwachs¬enden Rohstoff wurde das innovative Unternehmen mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 prämiert.

Die Bambusfahrräder werden in Ghana produziert, mit dem Ziel, faire Arbeitsplätze in dem afrikanischen Land zu schaffen. Zudem flossen die Erlöse der Rahmenproduktion des Jahres 2019 in die Finanzierung einer Schule in Ghana. Ladestationen für die E-Bikes stehen Gästen jederzeit zur Verfügung.

Die sieben Grundpfeiler des Konzepts
Alle Apartments verfügen über eine hochwertige Ausstattung einschließlich Kitchenette. Das gastronomische Angebot umfasst das Restaurant und die Bar sowie einen New York-Cocktailwagen im Garten. Auch hier stützt sich das Konzept auf digitale Lösungen durch die Nutzung von QR-Codes zum Auswählen und Bezahlen. Lounge-Ecke mit Kleinkino, Fitnessgeräte, Supermarkt sowie die rosaroten, digital betriebenen Waschmaschinen sorgen in der Lobby für eine dynamische Atmosphäre. Ein Co-Working-Space und ein Konferenzbereich stehen Gästen ebenfalls auf dieser Ebene zur Verfügung.

Ein zweites Haus der Marke MASEVEN folgt im Oktober 2020 in München-Trudering. Die weitere Expansion auf nationaler und zentraleuropäischer Ebene ist geplant, zwei Vertragsabschlüsse stehen bereits vor der Unterschrift.

Beitrag von auf 23. April 2020. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste