Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Im Jahr 1936 fanden in Deutschland sowohl die olympischen Winter- als auch Sommerspiele statt. Der Friedensvertrag von Versailles wird missachtet und es geschieht die Reichstagswahl im Deutschen Reich, die, wie viele andere Wahlen zuvor, nur eine Scheinwahl mit einem sicheren Ergebnis war. Es ist ein Jahr, in dem in Deutschland viel geschehen ist. Doch welchen Einfluss hatten all die Ereignisse und politischen Entscheidungen auf die Einwohner des Landes. In dem Roman von Dr. Adolf Küster erhalten die Leser einen Einblick in das Leben von fiktiven Charakteren, die versuchen, in diesem Jahr das Beste aus den Umständen zu machen.

Neben den im Roman “Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst” frei erfundenen, dargestellten Figuren und interessanten Erlebnissen, berichtet Dr. Adolf Küster auch über wichtige Ereignisse dieser Zeit. Er verbrachte seine Jugend in Deutschland in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft und beschreibt Dinge deswegen auf eine authentische Weise, die den Lesern ermöglicht literarisch in diese vergangene Zeit zurück zu reisen und an den Ereignissen teilzunehmen.

“Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst” von Dr. Adolf Küster ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9519-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 23. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste