Grundlegende Aspekte des Gesundheitstrainings

Abgelegt unter: Gesundheit |


Gesundheitstraining ist mehr als Kraft- oder Ausdauertraining. Hier geht es darum, einseitige Beanspruchungen zu vermeiden und alle motorischen Bewegungsanforderungen des menschlichen Körpers in gleichem Umfang zu trainieren. Dies hilft dem Herz- und Kreislaufsystem, dem zentralen Nervensystem sowie dem gesamten Muskel- und Skelettapparat und kann nachgewiesenermaßen verschiedene degenerative Erkrankungen verhindern.

Ein gesundes Trainingprogramm beansprucht folgende motorische Aspekte:

– Ausdauer
– Beweglichkeit
– Koordination
– Kraft
– Schnelligkeit

Um diese fünf Kernfaktoren der körperlichen Fitness abzudecken, sind dauerhafte Trainingsanstrengungen nötig, die sich idealerweise auf 2-3 Trainingseinheiten pro Woche verteilen. Zudem gilt es, die Belastungsfähigkeit des eigenen Körpers zu beachten. Gesundheitstraining dient nicht dazu, einen Zuschauer mit erstaunlichen Kraft- und Ausdauerakten zu beeindrucken, sondern soll die eigene Gesundheit fördern. Dementsprechend ist die Beachtung von Leistungsgrenzen für einen echten Trainingserfolg ausschlaggebend. Die Motivation zu einem dauerhaften Training lässt sich zudem leichter aufrechterhalten, wenn eine stressfreie, Spaß fördernde Trainingsmethodik gewählt wird, die sich von vornherein nicht mit einem übertriebenen Trainingseinsatz verträgt.

Bei Vorschäden durch Unfälle, Erkrankungen oder Sportverletzungen sollten möglichst schonende Sportarten betrieben werden. Schwimmen ist hierfür gut geeignet, da der Auftrieb des Wassers den gesamten Körper entlastet, ohne einen Trainingseffekt zu verhindern.

Solange die grundsätzlichen Anforderungen einer umfassenden Körperbeanspruchung beachtet werden, ist es unerheblich, wie die sportliche Betätigung gestaltet wird. Allerdings steigert die Einbindung in Trainingsgruppen den sozialen Charakter des Gesundheitstrainings und kommt den meisten Trainingswilligen daher ebenso entgegen, wie das Training in der freien Natur. Letzten Endes entscheiden aber auch hier individuelle Vorlieben und Möglichkeiten.

Für weiterführende Informationen zu gesundheitsfördernden Trainingsmaßnahmen steht die Stuttgarter Mohren Apotheke jederzeit gerne zur Verfügung.

Beitrag von auf 17. Mai 2011. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste