Gut aufgestellt

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Die Produktion wurde aufgestockt, der Lagerbestand erhöht und Beratungen sind via Online-Videochat möglich: WindowMaster bleibt auch in Zeiten des Coronavirus weiterhin handlungs- und lieferfähig.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen und zugleich die Lieferfähigkeit weiter aufrechterhalten – diese Ziele verfolgt WindowMaster in Zeiten der Corona-Krise. Die Grundlagen dafür hat das Unternehmen frühzeitig geschaffen. So wurde der Lagerbestand ausreichend mit Standardprodukten und wichtigen Komponenten aufgestockt, die Produktion läuft weiter und zahlreiche Vorsichtmaßnahmen zur Minderung bestehender Risiken sind getroffen. Auf diese Weise ermöglicht der Hersteller für Fensterantriebe und Steuerungen seinen Kunden weiterhin eine rechtzeitige Lieferung – lediglich aufgrund von Grenzkontrollen, die aktuell in vielen europäischen Ländern durchgeführt werden, könne es zu kleinen Verzögerungen kommen. Auch steht WindowMaster in engem Kontakt zu Spediteuren und Lieferanten. Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, hat das Unternehmen frühzeitig wichtige Prozesse digitalisiert und das Arbeiten im Homeoffice etabliert. So werden etwa Beratungen und Services über Online-Videochats angeboten. Aktuelle Empfehlungen der Regierung und der Gesundheitsbehörden werden selbstverständlich beachtet und umgesetzt, so dass Wartungen unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen jedoch bei gleichbleibender Qualität durchgeführt werden.

“Wir sind für die aktuelle Situation – sofern man das in diesen Zeiten überhaupt sagen kann – bestmöglich gerüstet. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner hat bei all unserem Handeln oberste Priorität”, erklärt Erik Boyter, Geschäftsführer von WindowMaster.

Beitrag von auf 22. Juni 2020. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste