Harley-Davidson probefahren!

Abgelegt unter: Freizeit |


Sie heißen Dyna Wide Glide, Fat Boy Special, Electra Glide Ultra Limited und XR 1200X. Sie sind nagelneu, brandheiß und sie warten darauf, Asphalt unter die Räder zu nehmen. Die Harley-Davidson Modelle für 2010 sind da!

Wer will sich beim Anblick dieser faszinierenden Bikes nicht in den niedrigen Sattel schwingen, um die lässige Sitzhaltung und die ebenso druckvollen wie soundstarken V2-Motoren zu genießen? Harley-Davidson probefahren ist ganz einfach, denn die Company aus Milwaukee bietet jetzt die Gelegenheit dazu: Das Unternehmen sucht Fahrer, die bereit sind zum Harley testen, Menschen, die den neuen Maschinen made in USA gehörig auf den scharfen Zahn fühlen wollen.

Harley-Davidson probefahren bedeutet die pure Emotion, Harley-Davidson probefahren ist cool und Harley-Davidson probefahren verspricht unverfälschten Genuss, aber das Wichtigste: Harley-Davidson probefahren ist die beste Methode, um herauszufinden, welches Motorrad aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten am besten zu einem passt. Harley-Davidson probefahren zaubert dieses ein breites Grinsen ins Gesicht, denn Harley-Davidson probefahren ist ein Fest für die Sinne.

Harley-Davidson probefahren darf jeder, der einen gültigen Führerschein besitzt und sich beim autorisierten Harley-Davidson Händler anmeldet. Selbstverständlich ist die Probefahrt ebenso kostenlos wie unverbindlich.

Harley-Davidson probefahren ist simpel! Die nächstgelegene Harley-Davidson Vertretung findet man unter www.harley-davidson.com. Ebenfalls im Web, nämlich unter http://testrides.harley-davidson.de/, lässt sich die Probefahrt buchen: Völlig unkompliziert per Mausklick. Dabei erfährt man gleich, ob das Bike seiner Träume beim nächstgelegenen Dealer als Testmaschine zur Verfügung steht, und ordert den besten Termin für den heißen Ritt. Eines ist sicher: Harley-Davidson probefahren macht Spaß – und zwar jede Menge. Aber Vorsicht: Harley testen kann auch süchtig machen. Und für diese Sucht gibt es kein Gegenmittel – außer dem Kauf des Objekts der Begierde. Denn wer einmal auf einem Original aus Milwaukee saß, den vermögen die Kopien aus dem Land des Lächelns nicht mehr glücklich zu machen. Also nichts wie hin zur nächsten Harley-Davidson Vertretung und Harley-Davidson probefahren!

Beitrag von auf 19. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste