Helios – Eine bewegende Hunde-Geschichte

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Helios wurde schwer verletzt mit einem Pferdestrick an einem Zaun angebunden aufgefunden. Seit diesem Zeitpunkt hat er seinem menschlichen Adoptivrudel so manche Überraschung
präsentiert. Er macht die Hundehaltung zu keinem
alltäglichen Unterfangen, aber die Autorin würde den tollen
“Kampfschmuser” um nichts in der Welt aufgeben. In ihrem ersten Buch seit 45 Jahren teilt die Autorin eine bemerkenswerte Geschichte, in der sie von einem geschundenen Hund und dessen Weg zu physischer und psychischer Heilung berichtet.

Das Buch “Helios” von Christiane Koneczny wird allen Tierliebhabern, vor allem Hundefreunden, sehr gefallen und sie tief berühren. Die Geschichte regt die Leser dazu an, selbst an die Adoption von Tieren zu denken, anstatt sich ein Tier aus einer Tierhandlung zu beschaffen. Die Autorin vermittelt in ihrem Buch auch ein wenig Wissen über Listenhunde, Tierschutz und die Herausforderungen im Alltag mit einem ehemaligen Kampfhund.

“Helios” von Christiane Koneczny ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-02505-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 15. Mai 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste