Herbsturlaub & Herbstferien mit Hund 2018: Den Sommer verlängern

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Herbsturlaub& Herbstferien mit Hund: Hotels, Ferienhäuser& Ferienwohnungen Hunde 100% Willko
 

Langsam aber doch neigt sich der Sommer dem Ende zu. Für HundehalterInnen aber kein Grund zum Traurigsein, denn jetzt beginnen Goldene Zeiten. Kaum eine andere Jahreszeit eignet sich so gut für einen Herbsturlaub & Herbstferien mit Hund. Der große Urlauberstrom ist vorbei, und die Temperaturen sind ganz nach dem Geschmack der Vierbeiner. Herbstferien mit Hund, das ist Wandern, Radfahren oder Reiten, und im Süden sogar noch Baden im Meer. In Holland dürfen Hunde jetzt an den meisten Stränden ohne Leine laufen. Wer also kann, sollte sich und seinem Hund noch ein paar „Schnell-noch-mal-weg-Tage Herbsturlaub“ gönnen! Auf hunde-urlaub.net gibt es hundefreundliche Gastgeberadressen in 8 Ländern Europas.

Die beste Zeit

Die sommerliche Hitze ist für viele Hunde sehr belastend, dafür der Herbst für gemeinsame Aktivitäten dafür umso geeigneter. Gabriela Golob, Gründerin der Plattform für Urlaub mit Hund hunde-urlaub.net: “ Im Herbst kann man herrliche Wanderungen mit Hund unternehmen, Rad- oder Reittouren machen, und in den warmen Regionen sogar noch baden.“

Und das viel besser und schöner als im Sommer. Denn wenn die Massen abreisen, sind die Strände leer und Hunde fast überall gerne gesehen.

Leinen los an den Küsten Hollands!

Besonders schön sind auch Herbstferien mit Hund in Holland, wo es für Vierbeiner an den meisten Stränden keine Leinenpflicht mehr gibt. Gabriela Golob: „Wenn an den Küsten Hollands die Gästeflut des Sommers verebbt, beginnt für Urlauber mit Hund die allerschönste Zeit. Denn Vierbeiner dürfen dann und bis zum 1. Mai 2019 an fast allen Stränden leinenlos toben! Im Sand buddeln, Meeresluft schnuppern, endlos lange gemeinsame Spaziergänge am Strand, was für ein Hunde-Urlaubs-Traum!“

Vom Weinfest bis zum Badespass

Highlights für einen Herbsturlaub mit Hund in Österreich oder Deutschland sind stimmungsvolle Weinfeste und traditionelle Weinschenken, in die man nach einer Wanderung, einer Rad- oder Reittour einkehren kann um die regionalen Produkte zu verkosten.

„Unsere GastgeberInnen haben immer die besten Tipps, was man in der Region mit Hund alles unternehmen kann“, so Gabriela Golob. Und: „Viele unserer hundefreundlichen Gastgeber bieten organisierte Wanderungen an, etwa auf die Alm. Sehr häufig kann man sich auch Fahrräder mit Hundeanhängern kostenlos ausborgen.“

Ab sofort gibt es neben spätsommerlichen und herbstlichen Urlaubstipps alle hundefreundlichen Hotels, Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und weiteren Ländern Europas.

Bei diesen GastgeberInnen sind Herbsturlaub & Herbstferien mit Hund ein besonderes Thema

Beitrag von auf 24. August 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste