Hill“s und der Bundesverband Praktizierender Tierärzte setzen sich für die Tiergesundheit in Deutschland ein

Abgelegt unter: Freizeit |


Hamburg, im April 2010. Der Tiernahrungshersteller Hill“s Pet Nutrition ruft im Mai 2010 gemeinsam mit dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt) bundesweit zur „Aktion Tiergesundheit“ auf. Hunde- und Katzenbesitzer in ganz Deutschland können in dieser Zeit eine Vorsorgeuntersuchung durch den Tierarzt durchführen lassen – 25 Euro werden erstattet.

Mit der „Aktion Tiergesundheit“ soll die Gesundheit von Hunden und Katzen noch stärker in das Bewusstsein der Tierbesitzer rücken. Denn hier gibt es Nachholbedarf: Eine Vielzahl von Erkrankungen ist bei rechtzeitiger Diagnose gut zu behandeln oder heilbar, kann ohne Therapie aber zu schweren gesundheitlichen Schäden oder zum Tod des Tieres führen. Dennoch verzichten viele Tierhalter auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bei ihren Haustieren.

Kleine Untersuchung mit großer Wirkung
„In Deutschland leben über fünf Millionen Hunde und mehr als acht Millionen Katzen, aber nur ein Bruchteil dieser Tiere wird regelmäßig tierärztlich untersucht“, erklärt bpt-Präsident Dr. Hans-Joachim Götz. Obwohl eine Vorsorgeuntersuchung nicht viel Zeit und Geld kostet, scheuen viele Tierhalter wegen der vermeintlich hohen Kosten, aber auch aus Unwissenheit oder Nachlässigkeit, den Gang in die Tierarztpraxis. „Sie gehen oft erst zum Tierarzt, wenn die Krankheitssymptome bei ihrem Tier unübersehbar sind. Doch dann kann es schon zu spät sein. Deshalb empfehlen wir eine jährliche Vorsorge-untersuchung, die zum Beispiel gut mit der Impfung des Tieres verbunden werden kann“, so Götz.

Engagement für Tiergesundheit
„Weil uns die Gesundheit der Tiere seit jeher am Herzen liegt, haben wir von Hill“s beschlossen, gemeinsam mit dem bpt etwas an dieser Situation zu ändern und die ?Aktion Tiergesundheit“ ins Leben gerufen. Den ganzen Monat Mai über werden wir jedem Hunde- und Katzenbesitzer die Kosten für eine Vorsorgeuntersuchung für eines seiner Haustiere mit 25 Euro bezuschussen“, erklärt Dr. Oliver Knop, Geschäftsführer von Hill“s Deutschland. Seit mehr als 60 Jahren hat sich das Unternehmen dem Wohlbefinden von Haustieren verschrieben. Seine Mission ist es, die einzigartige Beziehung zwischen den Menschen und ihren Haustieren zu bereichern und zu verlängern. Dies tut Hill“s vor allem, indem es Tiernahrung herstellt, die optimal auf die Gesundheitsbedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmt ist. Mit der „Aktion Tiergesundheit“ unterstreicht Hill“s, dass neben einer ausgewogenen Ernährung eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge zum Schutz der Tiere besonders wichtig ist.

Um den Kostenbeitrag für die Untersuchung zu erhalten, müssen Tierbesitzer lediglich den Gutschein im Wert von 25 Euro auf www.AktionTiergesundheit.de ausdrucken, nach der Behandlung im Mai ausfüllen, durch den Tierarzt abstempeln lassen und bis spätestens zum 14.6.2010 per Post an Hill“s schicken. Der Betrag wird dann umgehend auf das Konto des Tierbesitzers überwiesen.

Weitere Informationen zur Aktion ab April unter www.AktionTiergesundheit.de

Über Hill“s Pet Nutrition
Das Portfolio von Hill“s Pet Nutrition umfasst die Produkte der Marke Prescription Diet®, therapeutisches Futter, das ausschließlich über Tierärzte vertrieben wird, sowie die Marke Science Plan®, erhältlich im Fachhandel und bei Tierärzten. Seit der Gründung vor über 60 Jahren, bei der sich das Unternehmen dem Wohlbefinden von Haustieren verschrieben hat, verfolgt Hill“s bis heute eine Mission: die besondere Beziehung zwischen Mensch und Tier zu bereichern und zu verlängern. Die Hill“s Produkte sind von hoher Qualität und optimal auf die individuellen Gesundheitsbedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmt. Daher ist Hill“s weltweit die Nummer 1 bei Tierärzten zur Fütterung ihrer eigenen Tiere. Weitere Informationen unter www.hillspet.de

Über den Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V.
Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt) ist die führende, unabhängige berufsständische Interessenvertretung der praktizierenden Tierärzte. Seit mehr als 50 Jahren vertritt der bpt die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder. Mit seiner „initiative s.m.i.l.e – gesunde tierliebe“ setzt sich der Verband zudem für die Gesundheitsvorsorge von Haustieren ein und stellt Interessenten kompetente tierärztliche Informationen rund um die Hobbytierhaltung zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.tieraerzteverband.de

Beitrag von auf 26. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste