Homeofficer – Satirische Cartoons

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Von A(nsteckungsherde) über Resilienztraining für Widerstandskraft und innere Stärke bis Z(oom-Fußbad) werden in diesem schwarz-weißen Cartoon-Buch die verschiedensten Themen rund um das Leben aus der Covid-19 Zeit illustriert. Die Autorin teilt in ihrem Buch, was sie während des Wiener Lockdowns so alles angestellt hat (oder eben nicht!). So geht es um das Projekt historische Science-Fiction Romane zu lesen, die Wichtigkeit von Klorollen, Erfolg, Verbindungen, Standup Comedy, lustvolles Scheitern, Outdoor-Hobbies und viel mehr.

Vielleicht erhalten die Leser des Sammelbands „Homeofficer“ von Susanne Abed-Navandi hier auch die ein oder andere Anregung, was sie selbst anstellen könnten, wenn es ihnen langweilig ist oder sie zu viel Zeit haben. Die Autorin selbst ist Musikerin und Auftrittstrainerin. Wie Millionen anderer Menschen wurde sie von dem Lockdown beeinflusst und musste ihr Leben gewaltig umstellen. In ihren Cartoons verarbeitet sie diese Zeit und so mancher Leser wird sich in der Verrücktheit selbst wieder erkennen.

„Homeofficer“ von Susanne Abed-Navandi ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22789-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 2. März 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste